Kartoffelsalat a la Mama

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 kg Kartoffel(n), fest kochend)
3 m.-große Ei(er)
3 große Gurke(n), Essiggurken
1/2 Becher Natur-Joghurt
4 EL Miracel Whip
1/2 Tasse Fleischbrühe
1 TL Salz und Pfeffer
1 EL Essig
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die abgekühlten Kartoffel pellen und in dünne Scheiben schneiden.
Zwiebel sehr klein schneiden, mit Salz, Pfeffer, Essig und Fleischbrühe (Fleischbrühe kann auch etwas warm sein) mischen und über die Kartoffelscheiben geben und 1/2 Std. ziehen lassen.

Inzwischen die gekochten Eier sowie Gurken schneiden.
Miracel Whip + Joghurt gut verrühren und alles unter die Kartoffel heben und abschmecken!

Kommentare anderer Nutzer


festina

01.10.2008 19:00 Uhr

Hallo Krollck,

danke für das Rezept, denn bis jetzt habe ich meinen Kartoffelsalat immer nur mit Majo, die ich dann mit Gurkenwasser verdünnt habe gemacht, schmeckt auch sehr lecker, aber morgen werde ich ihn nach Deiner
Variante ausprobieren.

LG

festina

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de