Risotto Tricolore

Papika Risotto 3erlei

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Paprikaschote(n), gelb, klein geschnitten
2 Tasse/n Reis, evtl. Risottoreis
4 Tasse/n Rinderbrühe
 etwas Tabasco
Paprikaschote(n), rot, klein geschnitten
2 kleine Chilischote(n), rot, scharfe, aus dem Glas
2 Tasse/n Reis
4 Tasse/n Rinderbrühe
Paprikaschote(n), grün, klein geschnitten
Chilischote(n), grün, scharfe, aus dem Glas
2 Tasse/n Reis
4 Tasse/n Rinderbrühe
  Salz und Pfeffer
  Öl
0,38 Liter Weißwein
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

3 Töpfe aufstellen, in jeden etwas Öl hineingeben. Nun die Paprikaschoten etwas anbraten. In jeden Topf eine Farbe.

Die Chilischoten farblich passend dazugeben: Zu den Gelben den Tabasco, zu den Grünen die fein geschnittenen grünen Chilischoten, zu den Roten, die ebenso fein geschnittenen roten Chilischoten.

Alles ca. 2 Minuten bei milder Hitze anbraten. Nun den Reis zugeben. Etwas glasig werden lassen. Jede Sorte mit ca. 1/8 l Weißwein ablöschen, einkochen. Nun die Rinderbrühe dazugeben und zugedeckt köcheln, bis das ganze Wasser aufgesogen ist (ca. 20 min.), dann noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kommentare anderer Nutzer


Addolorata

30.06.2012 22:37 Uhr

Hallo Lissi7486,
soll das Rezept echt für 4 Personen sein? Das erscheint mir mit 6 Tassen Reis und 6 Paprikas für ein paar mehr zu reichen. Aber für wie viele?

Grüße
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de