Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

150 g Schinken, gekocht
7 EL Öl
  Salz und Pfeffer
250 g Ricotta
100 g Parmesan, gerieben
300 g Blattspinat, gefroren
Knoblauchzehe(n)
Lasagneplatte(n)
1 Dose Tomate(n), geschält (400 g)
1 TL Kräuter, provencalische
Zwiebel(n)
  Muskat
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 5 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebel und Schinken klein würfeln. 3 EL Öl in eine Mikroschale geben und erhitzen. Zwiebel glasig werden lassen, Schinken dazugeben und 1 Minute bei 700 Watt erhitzen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Ricotta und 50 g Parmesan unterrühren.
Die durch die Knoblauchpresse gedrückte Zehe dazugeben.

Eine Auflaufform mit 2 EL Öl ausstreichen und den Boden mit 3 Lasagneblättern auslegen. Mit der Hälfte des Käses bestreichen und mit der Hälfte es Spinats bedecken. Darauf 3 Lasagneblätter und den restlichen Käse und Spinat schichten. Die restlichen 3 Lasagneblätter auflegen und mit 2 EL Öl beträufeln.
Die Tomaten grob würfeln und mit der Flüssigkeit, den Kräutern, Salz und Pfeffer darüber geben. Den restlichen Parmesan darüber streuen und ohne Abdeckung ca. 20 Minuten bei 700 Watt garen. 5 Minuten ruhen lassen.