Waffeln

Die besten Waffeln der Welt! Ergibt ca. 18 Waffeln.
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

600 g Margarine
300 g Zucker
12  Ei(er)
600 g Mehl
3 Pck. Vanillezucker
1/2 kl.Flasche/n Rumaroma oder ein Spritzer Rum
1/2 TL Backpulver
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten miteinander verrühren. Es wird ein sehr zähflüssiger Teig.

Im Waffeleisen schön braun backen. Zum Backen wird kein Fett benötigt.

Kommentare anderer Nutzer


mickyjenny

04.08.2008 22:57 Uhr

Würde mich ja schon interessieren für wieviel Esser dieses Rezept reicht???? Für 1 Person??????
Kommentar hilfreich?

cooking_pilotegirl

19.09.2010 19:37 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Oben steht "reicht für 18 Waffeln". Für wie viel Leute das reicht, musst du für dich selbst entscheiden.
Kommentar hilfreich?

diana1610

21.11.2010 16:15 Uhr

echt blöde fraqe
Kommentar hilfreich?

mickyjenny

21.11.2010 20:25 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo, klar war das eine blöde Frage, - eine typische CK-Anfängerfrage, die ich mittlerweile selber auf ein von mir eingestelltes Rezept bekommen habe .- Ist aber auch schon mehr als 2 Jahre alt und ich habe mich zwischenzeitlich gebessert! ;-)
LG Micky
Kommentar hilfreich?

Mausinchen

26.01.2011 08:10 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo mickyjenny,

lass Dich nicht beeindrucken von solchen Kommentaren. Wir haben alle mal klein angefangen und auch mit Sicherheit Fehler gemacht.

Stelle weiter Deine Fragen an uns, denn nur so kann man besser werden. ES GIBT KEINE DUMMEN FRAGEN!!!!!
Wir helfen gerne.

Liebe Grüße,

Steffi
Kommentar hilfreich?

1998bella

07.03.2013 17:11 Uhr

Finde ich auch! Sonst wird es doch langweilig. :)
Kommentar hilfreich?

misel5

20.04.2015 17:44 Uhr

Diana bei den angaben ist das berrechtigt
Kommentar hilfreich?

wilhelmK

10.12.2015 11:31 Uhr

wer lesen kann ist klar im Vorteil. Steht oben, ergibt 18 Waffeln
Kommentar hilfreich?

BerndB

22.09.2008 00:28 Uhr

@mickyjenny

wie kann denn 1500g margarine-zucker-mehl plus 12 eier für eine person sein???
es werden garantiert ca. 20 waffeln werden...
leider gibt es zu viele dumme beiträge zu sehr guten rezepten,schade!
Kommentar hilfreich?

biemme

28.09.2008 18:47 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Habe heute spontan deine Waffeln gemacht und sie waren perfekt!!!!!!

Habe das halbe Rezept genommen, schicke noch Fotos. Von den kleinen rechteckigen Waffeln habe ich bei halbem Rezept 14 Waffeln bekommen.

Danke für dein Rezept!!

Biemme
Kommentar hilfreich?

WinkyFFM

27.05.2014 18:13 Uhr

Hallo,

kann mich nur anschließen. Habe auch aus der halbenMenge ca. 14 Waffeln bekommen.

Beste Grüße und danke für das Rezept

Philipp
Kommentar hilfreich?

azrael_0104

29.10.2008 15:02 Uhr

Hallo

Weil mich das dauernde Einfetten des Waffeleisens nervt, gab es nur selten welche.
Heute habe ich das Rezept ausprobiert und es funzte hervorragend.

Allerdings dachte ich im Stillen, ob nicht "Eigenlob stinkt". NEIN, tut es nicht!!!

Diese Waffeln gibt es sicherlich öfters, 5 Sterne von mir.

Schleck
azrael
Kommentar hilfreich?

bewemallorca

11.11.2008 12:52 Uhr

Hallo,
ich bin begeistert!!!! Bin gerade beim Waffel backen, einsame Spitze!!LLLLLLEEECCKKEERRR

Danke für das rezept. mein Mann wird ebenfalls begeistert sein
viele grüsse
aus Bad Waldsee
Birgit
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Linowulf

13.01.2016 21:42 Uhr

Das Rezept habe ich heute spontan nachgebacken, weil ich neue Rezepte für das Wochenende ausprobieren wollte, um bald den perfekten Waffelteig gefunden zu haben, dieser her ist es leider nicht.

Zum Teig habe ich selbstgemachten Vanillezucker und einen guten Schuss echten Rum gegeben.

Die Waffeln sind durch die hohe Fettmenge sehr schwer, besonders beim ausbacken trieften sie sehr (hab sie danach auf Küchenkrepp gelegt) und meine haben ganz schön nach Rührei gerochen, was aber nicht so schlimm ist. Die Waffeln selbst schmecken soweit aber in Ordnung. Ich habe aus 1/4 der Teigmenge 6 eckige Waffeln raus bekommen, knusprig aber etwas zäh und trocken. Mit Sahne und frischen Früchten oder Kompott sicher etwas leichter.

Dennoch ist das Waffelrezept sehr einfach, die Waffeln schmecken ok. Durchaus empfehlenswert für ein schnelles Frühstück, wenn man nicht an die hohe Fettmenge denkt.
Kommentar hilfreich?

düsenkocher

17.01.2016 14:28 Uhr

Für die angeblich besten Waffeln der Welt wird hier Margerine verwendet, sehr ausbaufähiges Rezept. In allen "besten der Welt Rezepte" aus Uromas Zeiten steht schon: gute Butter verwenden
Kommentar hilfreich?

10Kathi02

31.01.2016 16:18 Uhr

habe heute das rezept ausprobiert.. viel zu süß und zu trocken... also das ist kein gutes rezept.
Kommentar hilfreich?

cana14

03.02.2016 17:49 Uhr

Sehr lecker , habe aber ein Schuss Mineral Wasser mit rein gemacht und die Magariene mit 500g Butter ersetz
Kommentar hilfreich?

daniela__71

08.02.2016 12:17 Uhr

super lecker
lg daniela
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de