Zutaten

3 kleine Zucchini, knackige, wenn größer, dann vorher aushöhlen!
3 große Kartoffel(n)
1 große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n), nach Geschmack
1 Port. Tomate(n), getrocknete
1 EL Öl, für WW, ansonsten etwas mehr Öl
1 EL Essig, Kräuteressig - heller Balsamico (Bianco)
1 Prise(n) Salz und Pfeffer
  Majoran, fein
  Kümmel, gemahlenen
  Kräuter, frische nach Wahl
  Gemüsebrühe, gekörnte
  Chilipulver
  Zucker
250 ml Gemüsebrühe, heiß
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Pellkartoffeln vorher kochen, schälen und würfeln. In einer Schüssel abkühlen lassen.

Die Zucchini vierteln und in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knofi und getrocknete Tomate fein in Würfel oder Streifen schneiden, im heißen Öl alles anbraten. Schön rösten lassen, aber nicht verbrennen und die Würfel der Zucchini zugeben.
Diese richtig schön unter Rühren anbraten, die Röststoffe sind für den Salatgeschmack - ersetzt das Fett als Geschmacksverstärker.
Alle Gewürze zugeben und noch leicht und kurz bruzzeln.
Die Zucchini sollten noch e t w a s B i s s haben.
250 ml kochende Gemüsebrühe zu den erkalteten Kartoffeln geben.

Sofort die Zucchini untermengen und nochmals nach eigenem Geschmack würzen! Kurz ziehen lassen und Kräuter eigener Wahl zugeben!

Dazu passt Fischfilet, Steak, Wurst oder Bratei!

Der Salat kann vor dem Servieren nochmal in der Mikrowelle erwärmt werden!
Schmeckt auch kalt!