•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

200 g Mais, gemahlen
100 g Buchweizen, gemahlen
1 TL Salz
2 TL Zucker
600 ml Mineralwasser, kohlensäurehaltiges
  Fett, zum Braten
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Herdplatte an und Pfanne drauf.

Trockene Zutaten zusammen vermischen und langsam ins Wasser rühren.
Mais und Buchweizen sind sehr trocken, daher wird auch mehr Selters gebraucht. Je nach dem ob diese nachher süß oder pikant gegessen werden, die Zucker und Salzmenge umgekehrt einsetzen.

Hitze ein wenig reduzieren, etwas Teig rein, sollte nur so groß, wie der Pfannenwender sein, von beiden Seiten goldbraun braten lassen.
Meist wird nach dem 2. bzw. 3.Pfannenkuchen kein Fett mehr benötigt, Pfanne ist dann heiß genug.

Eigenes Rezept