Zutaten

600 g Hähnchenbrustfilet(s)
Knoblauchzehe(n)
Schalotte(n)
1 kleine Chilischote(n), rote
1/4 TL Kreuzkümmel, gemahlen
1/4 TL Koriander, gemahlen
2 EL Sojasauce, helle
250 ml Kokosmilch, ungesüßte
2 EL Öl
  Salz und Pfeffer
150 g Erdnüsse, ungesalzene, geschälte
Zitrone(n), unbehandelt
2 EL Erdnusscreme
1 Prise(n) Paprikapulver, edelsüß
2 EL Sahne
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 275 kcal

Die Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und in etwa acht 3 cm breite Streifen schneiden. Knoblauch und Schalotte schälen, Chilischote entkernen, alles fein hacken.

Knoblauch, Schalotte, Chilischote, Kreuzkümmel, Koriander, Sojasoße, 4 EL Kokosmilch und das Öl verrühren, salzen und pfeffern. Das Fleisch in die Marinade geben und mehrere Stunden ziehen lassen.

Das Fleisch dann abtropfen lassen und auf 8 gewässerte Holzspießchen stecken. (Das Fleisch lässt sich dann leichter davon lösen). Die Spieße 10 Min. im Ofen bei 180°C grillen, gelegentlich mit der Marinade bestreichen.

Die Erdnüsse ohne Fett in einer Pfanne rösten, abkühlen lassen und im Mörser zerstoßen. Die Zitronenschale abreiben, die Zitrone auspressen.

Restliche Kokosmilch, Erdnusscreme und Paprikapulver im Topf aufkochen lassen. Erdnüsse, Zitronenschale, -saft und Sahne unterrühren. Mit den Spießen servieren.
Auch interessant: