Zutaten

8 m.-große Kartoffel(n)
Ei(er)
5 EL Haferflocken
2 TL, gestr. Salz (evtl. Rauchsalz)
  Öl (z.B Rapsöl) oder Mineralwasser
 n. B. Gemüse, Lachs, Cocktail shrimps......
 n. B. Käse, geraspelter
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln schälen und mit der Hand oder der Küchenmaschine raspeln, dann das Salz, die Haferflocken und die Eier unterrühren. Wer mag, kann noch Cocktail-Shrimps, Räucherlachs, Bacon, Käseraspel oder Gemüse wie z. B. Mais, Pilze, etc. unterrühren.

Nun reichlich Öl in der Pfanne erhitzen und den Teig mit einem Löffel in das Öl setzen und etwas flach drücken, die Menge variiert, je nachdem wie groß und dick man seine Plätzchen backen möchte.

Wer die kalorienreduzierte Variante bevorzugt, kann auch etwas Mineralwasser in einer beschichteten Pfanne erhitzen und darin seine Plätzchen backen, das dauert nur wesentlich länger!

Wenn der Rand braun wird, die Plätzchen wenden bzw. so lange von beiden Seiten brutzeln lassen, bis die gewünschte Bräune und Knusprigkeit erreicht ist.

Wenn man nicht alle Reibeplätzchen schafft, schmecken sie auch prima kalt, z. B. auf Brot mit Marmelade.
Auch interessant: