Zutaten

4 Platte/n Blätterteig, TK
1 EL Mehl
4 kleine Äpfel, (Pinova)
4 EL Marmelade, (nach Geschmack)
4 TL Marzipan
250 ml Milch
2 EL Zucker
Tonkabohne(n)
Ei(er)
1/2 TL Puddingpulver, Vanille
  Puderzucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Äpfel schälen und das Kerngehäuse ausstechen. Ein Ende des Loches mit Marzipan verschließen und von der anderen Seite mit der Marmelade füllen.

Blätterteig mit etwas Mehl und einem Nudelholz noch etwas dünner ausrollen. Die Äpfel mittig darauf verteilen. Ränder mit Wasser bestreichen und nach oben zusammen klappen bzw. aneinander drücken, so dass der Teig den kompletten Apfel verhüllt hat.

Im vorgeheizten Ofen bei 180°C knapp 30 Minuten backen. Danach mit Puderzucker bestäuben.

200 ml Milch, Tonkabohnen und Zucker in einem Topf zum Kochen bringen. Restliche Milch, Ei und Puddingpulver miteinander verquirlen. Unter rühren in die kochende Flüssigkeit geben und aufkochen lassen. Bohnen vor dem Servieren aus der Sauce nehmen.

Anrichten:
Die Tonkabohnensauce auf einen tiefen Teller geben und den gefüllten Apfel im Blätterteigmantel darauf setzen. Mit etwas Puderzucker bestäuben.

Guten Appetit!
Gefüllter Apfel im Blätterteigmantel
Von: Carsten Dorhs, Länge: 10:01 Minuten, Aufrufe: 14.285