Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

100 g Rosinen
Ei(er), getrennt
1 EL Semmelbrösel
2 EL Rum
40 g Mandel(n), gemahlen
1/2  Zitrone(n), unbehandelt, Saft und abgeriebene Schale
  Fett für die Förmchen
1 EL Likör (Kirschlikör)
300 g Sauerkirschen aus dem Glas
 n. B. Puderzucker oder Minze
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hälfte der Rosinen pürieren. Mit Eigelb, Semmelbröseln, Rum, Mandeln, Zitronensaft und abgeriebener Zitronenschale gut vermengen. Die restlichen Rosinen hinzufügen und das steif geschlagene Eiweiß unterheben. Die Masse in 4 gefettete Souffléförmchen füllen.

Die Förmchen in eine Auflaufform stellen. Diese mit heißem Wasser füllen, die Förmchen müssen etwa zur Hälfte im Wasser stehen. Garzeit im vorgeheizten Ofen bei 200°C 15 - 20 Minuten.

Die abgetropften Kirschen mit dem Likör pürieren, mit Zucker abschmecken. Das gestürzte Soufflé mit dem Kirschpüree sofort servieren, eventuell mit Puderzucker bestäuben und/oder mit Minze garnieren.

Anstelle des Kirschpürees wäre auch eine Apfel-Zimt-Mischung empfehlenswert, gerade zu Weihnachten.