Zutaten

250 g Cannelloni (20 Stück)
  Für die Füllung:
1 große Zwiebel(n)
Zucchini
Möhre(n)
Paprikaschote(n), gelb oder rot
 etwas Olivenöl
2 Becher Schmand, ersatzweise Sauerrahm oder Crème fraîche
150 g Käse, gerieben (Gouda oder Emmentaler)
  Salz und Pfeffer
  Für die Sauce:
3 Zehe/n Knoblauch
2 EL Olivenöl
400 ml Tomate(n), passierte
1 EL, gestr. Salz
1 EL Oregano, getrocknet
1 Handvoll Kräuter, frisch, gehackt (Basilikum, Petersilie, Sellerieblätter)
2 EL Tomatenmark
1 Msp. Zucker
 n. B. Pfeffer
100 g Parmesan, gerieben
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel schälen, Zucchini, Möhren und Paprika putzen. Das Gemüse in sehr feine, kleine Würfel schneiden und im heißen Olivenöl etwa 5 Minuten dünsten, kräftig salzen und pfeffern. Dann das Gemüse in eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Anschließend mit Schmand und Käse gut mischen. Die Masse in einen Gefrierbeutel füllen, eine Ecke abschneiden, die Cannelloni damit füllen und in eine Auflaufform legen.

Das restliche Olivenöl erhitzen. Den Knoblauch schälen und fein hacken oder pressen und zum Olivenöl geben, nur kurz dünsten und dann mit den passierten Tomaten ablöschen und 5 Minuten leise köcheln lassen. Anschließend Tomatenmark, Kräuter und Gewürze einrühren und abschmecken.

Die Tomatensauce über die Cannelloni gießen, mit Parmesan bestreuen und alles im vorgeheizten Backofen bei 160 °C (Heißluft) etwa 30 Minuten überbacken.

Schmeckt auch mit anderem Gemüse lecker, z. B. Champignons, Staudensellerie oder Auberginen.
Auch interessant: