•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Kaninchen, küchenfertig
1 Bund Wurzelwerk, (Karotten, Sellerie, Lauch)
Zwiebel(n), grob geschnitten
1 Zweig/e Rosmarin
500 ml Fleischbrühe
250 ml Wein, rot
2 Zehe/n Knoblauch
1 EL Butterschmalz
2 TL Butter (Mehlbutter)
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Kaninchen zerteilen, dabei Keulen und Läufe vom Rücken trennen. Das Wurzelgemüse grob würfeln. In einer großen Kasserolle die Zwiebeln mit Butterschmalz anschwitzen. Die Kaninchenteile mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Wurzelgemüse zu den Zwiebeln geben. Alles kurz anrösten. Dann die grob zerdrückten Knoblauchzehen und Rosmarin zugeben. Mit etwas Fleischbrühe und Rotwein ablöschen und zugedeckt ca. 30 Minuten schmoren lassen. Dabei immer wieder etwas Fleischbrühe und Rotwein zugießen. Nach der Garzeit das Fleisch herausnehmen und die Sauce durch ein Sieb passieren. Die Sauce mit Mehlbutter binden und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Kaninchen mit der Sauce anrichten. Dazu Butternudeln oder Spätzle servieren.