Zutaten

1 kg Gulasch, Rind, Schwein oder beides gemischt
3 große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 1/2 TL Paprikapulver
1 Liter Gemüsebrühe
Paprikaschote(n), geröstet
1 TL Majoran
1 TL Oregano
1/2 Tube/n Tomatenmark
 n. B. Pflanzenfett
 etwas Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Den Knoblauch ebenfalls in feine Würfel schneiden und mit den Zwiebeln an die Seite stellen. Dann das Fleisch waschen und mit Küchentüchern abtupfen, von eventuellem Fett befreien und je nach Bedarf in kleinere Stücke schneiden.

Etwas Pflanzenfett in einen großen Topf erhitzen und das Fleisch portionsweise darin anbraten. Bei der letzten Portion die Zwiebel und den Knoblauch dazugeben und kurz mit rösten. Nun das übrige Fleisch wieder dazugeben und das Paprikapulver darüber streuen und braten lassen, bis die Zwiebeln glasig werden. Dann alles langsam mit der Brühe ablöschen, das Tomatenmark und die geschnittenen Paprikaschoten unterrühren. Majoran und Oregano zufügen und bei kleiner Hitze ca. zwei Stunden
köcheln lassen. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu passen Salzkartoffeln, Knödel und Spätzle.

Hinweis: Ich koche den Gulasch am Vorabend und lasse es 90 Minuten köcheln, am anderen Tag wieder aufkochen und dann bei kleiner Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen, fertig.
Neu
Du hast das Rezept zubereitet?

Lade jetzt dein Rezeptfoto hoch!

Foto hochladen