Weincreme

sehr lecker
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 Pck. Gelatinepulver oder 6 Blatt Gelatine
Ei(er), getrennt
1 EL Wasser, heißes
125 g Zucker
Vanillinzucker
375 ml Weißwein (Grauburgunder), trocken
2 EL Zitronensaft
1/4 Liter Sahne
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 447 kcal

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. (10 min.) oder die Pulvergelatine mit 5 EL kaltem Wasser anrühren und 10 min. quellen lassen. Die Eigelbe mit heißem Wasser schaumig schlagen, Zucker u. Vanillezucker nach und nach unterrühren, Weißwein und Zitronensaft zugeben und unterrühren.

Die Gelatine ausdrücken und bei milder Hitze auflösen und mit 3 EL der Eigelbmasse verrühren, dann unter die übrige Eigelbmasse schlagen. Mindestens für ca. 20 Min. in den Kühlschrank stellen. Die Sahne und Eiweiße steif schlagen.

Wenn die Masse beginnt, fest zu werden, zuerst die Sahne und dann den Eischnee unterheben. Danach für mehrere Stunden in den Kühlschrank stellen.

Kommentare anderer Nutzer


kitchen_princess

23.09.2008 13:39 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Schmeckt lecker - habe das Rezept allerdings ohne Gelatine zubereitet, geht genauso gut (ist dann halt nicht mousseartig sondern cremig....

ellifliegelli

16.02.2009 10:20 Uhr

Sehr, sehr lecker. Genau so sollte sie sein, luftig, auf der Zunge zergehend...
Danke für das Rezept!

southpark75

06.08.2009 17:10 Uhr

Hallo,

ich bin Anfänger und hab absolut keine Ahnung von Gelatine Zubereitung.

Nach Deinem Rezept müsste ich jetzt im Kühlschrank eine Gelatineartige Masse haben. Aber selbst nach 30 Minuten ist die Masse noch nicht fest, sondern schön flüssig.

Woran liegt das? Am schlagen nach dem Verrühren des ersten Teils?

LG aus Southpark

Küchenfee61

07.08.2009 10:23 Uhr

Hallo saothpark,
habe das Rezept gerade am Samstag noch gemacht , manchmal muß man auch etwas länger warten. Ich schaue nach einer weile noch mal nach, da die Masse ja runterkühlen muß. Die Zeiten können ja auch schon mal et was abweichen.
Ich hoffe das dir das Rezept trotzdem gelungen ist..

Liebe Grüße

Küchenfee

PS: Schreib mir ruhig eine kurze KM .

Küchenfee61

08.08.2009 17:06 Uhr

Hallo southpark75,
habe das Rezept gerade am Samstag noch gemacht , manchmal muß man auch etwas länger warten. Ich schaue nach einer weile noch mal nach, da die Masse ja runterkühlen muß. Die Zeiten können ja auch schon mal et was abweichen.
Ich hoffe das dir das Rezept trotzdem gelungen ist..

Liebe Grüße

Küchenfee

PS: Schreib mir ruhig eine kurze KM .

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de