Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 g Bohnen, getrocknete (Puffbohnen)
150 g Zwiebel(n), geviertelt
5 EL Olivenöl
1 Liter Wasser
1 TL Zucker
  Salz
2 EL Dill, feingehackt und einige Zweige für die Garnitur
Zitrone(n), davon 2 EL Saft, eine Hälfte in dünne Scheiben geschnitten
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 10 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die getrockneten Bohnen waschen, dann 8 Stunden einweichen, abgießen und erneut waschen. Die Bohnen mit den geviertelten Zwiebeln, 3 EL Olivenöl, Wasser, Zucker und Salz in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Den Deckel auflegen und bei geringer Hitze 40 Minuten kochen, bis die Bohnen platzen.

Abgießen, solange die Bohnen noch heiß sind. Alles durch ein grobes Sieb streichen oder im Mixer pürieren. Die Mischung sollte danach die Konsistenz von dickem Joghurt haben.

Das Püree in einem Topf bei geringer Hitze auf den Herd stellen, Dill hinzufügen und 1 Minute unter ständigem Rühren köcheln lassen.

Das Püree in eine Servierschüssel füllen, 1-2 Stunden abkühlen lassen und mit Salz abschmecken. 2 EL Olivenöl und Zitronensaft miteinander verrühren und über das Püree gießen. Mit Dillzweigen und Zitronenscheiben garnieren.