Zutaten

1 große Zwiebel(n)
Äpfel, keine sauren
4 große Paprikaschote(n), rot
Salatgurke(n)
Chilischote(n)
  Kräutersalz
2 EL Olivenöl
3/4 Liter Gemüsebrühe
  Chilipulver oder Cayennepfeffer
 n. B. Crème fraîche
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebeln in Würfel schneiden. Paprika, Äpfel und Gurken in Viertel schneiden. Zuerst die Zwiebel in Öl glasig werden lassen, dann Paprika und Äpfel dazu geben und zusammen auf mittlerer Hitze braten, dabei häufig umrühren. Nach 10 Minuten die Gurken dazu geben und weitere 10 Minuten bei offenem Topf unter Rühren braten. Die Chilischoten zugeben und mit Kräutersalz würzen.

Dann zunächst 1/2 Liter Gemüsebrühe angießen und köcheln lassen, bis alles weich ist. Wenn die Äpfel zu zerfallen beginnen, wird alles mit dem Stabmixer püriert, so dass eine feine sämige Suppe entsteht. Je nach Konsistenz nun noch den Rest der Brühe zugeben oder aber mit etwas Crème fraîche verfeinern. Mit Chilipulver und Kräutersalz pikant abschmecken.