Apfelkuchen

für die schnelle Küche
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 Paket Blätterteig
Äpfel
1 großes Ei(er)
1 Becher Sahne
1 EL Zucker
 etwas Zimt
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Blätterteig auf dem Boden einer Springform ausrollen. Die Äpfel in feine Scheiben schneiden. Die Sahne mit Ei und Zucker verrühren. Die Äpfel auf dem Blätterteig verteilen und dann die Sahnemischung drüber gleichmäßig verteilen.

Zum Schluss noch mit etwas Zimt bestreuen. Nun ab in den Ofen bei 180°C für ca 30 min. Je nach gewünschter Bräune backen.

Kommentare anderer Nutzer


mara6060

25.12.2008 17:08 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hab den Kuchen heute gemacht, als sich überraschend Meine beste Freundin mit ihrem Freund angekündigt hat. Ich habe die Eier-Sahne Mischung mit Zimt und Vanillezucker angerührt und gleich auf den Blätterteig getan, dann noch ein paar gehobelte Mandeln und Zimtzucker über die Äpfel gestreut, die überstehenden Teigränder auf den Kuchen geklappt und ab damit in den Ofen...... Den Teig hab ich nicht rund in die Form getan, sondern so wie man ihn im Laden bekommt, nämlich quadratisch. Durch das Umklappen der überstehenden Ecken kriegt man einen sehr schönen Effekt!
Ging sehr, sehr schnell und war sehr gut! Perfekt mit Vanilleeis oder Sahne!

Calista75

31.10.2010 10:12 Uhr

Habe auch den Blätterteig eckig gelassen und einfach einen Blechkuchen draus gemacht. Seiten etwas hochschlagen, passt :) Vielleicht einen Apfel weniger, dafür etwas Sahnemischung mehr, dann wär er perfekt. Allerdings habe ich mangels Sahne eine Schmand-Joghurt-Vanillezucker-Mischung genommen und den Zimt weggelassen, da das mein Göttergatte nicht mag. Aber auf jeden Fall super einfaches Rezept, selbst für mich als Ab-und-zu-mal-Bäckerin, noch dazu geht's schnell und ist lecker!

pflaumenmus12

26.10.2011 11:20 Uhr

Den Kuchen habe ich eben ruck zuck gebacken.

Habe allerdings noch von meinem selbstgemachten Apfelmus (Boskop ) etwas auf den Blätterteig gegeben.

Sehr, sehr lecker !!!

Bilder folgen.

glg;-)

Minzeee

08.04.2012 22:39 Uhr

So, gerade kam das gute Stück aus dem Ofen :)
Für mal schnell (wobei das Scheibchen schneiden schon etwas nervig ist ^_^) zwischendurch und wenn man einfach Blätterteig los werden muss, ist der Kuchen super!

Habe den auch auf Blech gebacken. Jedoch habe ich den Teig zuerst knappe 5-8 Minuten vorgebacken, dann mit Aprikosenmarmelade bestrichen, mit Apfelscheibchen belegt und der Sahne-Ei-BraunerZucker-Zimt-Mischung übergossen...

truemmerlotte79

04.11.2012 22:21 Uhr

Hallo Puffino,
wenige Zutaten, schnell gemacht und trotzdem total lecker. Habe aber anstatt nur Zimt, Zimt und Zucker darüber gestreut. Gibt es sicher bald mal wieder. Vielen Dank für das leckere Rezept.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de