Gefüllte Paprika

alla Mama
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

5 große Paprikaschote(n), möglichst rote
2 große Ei(er)
125 g Reis
1 Pck. Wurst (Teewurst)
50 g Schinken (Schwarzwälder Schinken), gewürfelt
1 TL Pfeffer
1 TL Salz
1 TL Paprikapulver
1 große Zwiebel(n)
1 Prise Knoblauchpulver
300 g Hackfleisch, gemischt
 n. B. Wasser (Salzwasser)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Paprikaschoten aushöhlen. Den Reis wie gewohnt im Salzwasser kochen. Alle weiteren Zutaten miteinander vermengen.
Die Paprikaschoten damit füllen und dann in eine Auflaufform stellen. Danach bei 180°C für ca. 50 min. backen.

Serviert werden die gefüllten Paprika mit einer leckeren Soße und einer Scheibe Brot oder mit einem knackigen Salat. Das Wichtigste hier an dem Rezept ist die Teewurst, die darf man nicht vergessen!

Kommentare anderer Nutzer


fastallesfresser

27.02.2009 20:17 Uhr

Hallo Puffino,
hervorragend, dieser leichte, feine Geschmack nach Geräuchertem, der die Füllung durchzieht.
Dazu gab es eine leckere Paprikasoße, in der ich die kleingeschnittenen Hauben verwendet habe.

LG
Manfred

ennocrx

14.02.2010 10:05 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hallo,

danke für das Retept. Absolut perfekt. Habe die Soße dazu aus untenstehendem Rezept genommen, eine rundum gelungenes Menü.

LG, ennocrx

http://www.chefkoch.de/rezepte/468984649863/Kalbsschnitzel-in-Paprikasauce.html

felja

30.04.2010 23:07 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

superlecker

Ich hatte erst nach dem Einkaufen bemerkt, dass ich ja noch eine Soße brauche, aber hab aus Resten aus dem Kühlschrank eine gezaubert, die recht gut schmeckte.
1 Zwiebel
1 Pkt Passierte Tomaten
200 ml Kochsahne/Cremefine
2 Teelöffel 8 Kräutermischung
Salz, Pfeffer, Paprika rosenscharf und Chilipulver

singgold

18.09.2010 18:10 Uhr

Super leckeres Rezept habe es gerade ausprobiert. Hatte noch eine kleine Zuccini habe die in den Reis mitrein und in die Paprika gefüllt.

Die Soße von felja habe ich mit Zuccini und Paprikawürfel aufgepept.

Meine Familie war begeistert.

CMarekovic

18.12.2010 11:26 Uhr

hab's ausprobiert,sehr interessant, die leichte Räuchernote von der Teewurst,werde das auch mal bei Frikadellen probieren.
Habe das Ganze in gehackten Tomaten aus der Dose im Backofen gegart, gute 45 Min. Die Paprika war noch bissfest.Meine Empfehlung : Das Ei weglassen, dann wird die Hackfleischmasse saftiger und lockerer,ich fand es etwas zu fest,aber sonst,sehr lecker...
Frohe Feiertage und ein gutes 2011

Puffino

19.12.2010 01:47 Uhr

freuht mich wen es schmekt.und ja das mit dem ei werd auch ich versuchen.frohes fest euch allen

Indiana-Jo

07.01.2012 18:15 Uhr

Tolles Rezpet!

Schnell gemacht und wirklich lecker. Das kommt bei uns auf jeden Fall wieder auf den Tisch.

Diana

Puffino

08.01.2012 02:38 Uhr

Danke für das Lob.
Super schnell gemacht und sendet beim essen Glückshormone aus.

thomychen

26.01.2012 19:59 Uhr

Sehr lecker!
Die leichte Rauchnote und der Speck peppen die gefüllten Paprika wunderbar auf!

Habe so noch mit Fetakäse verfeinert!

Sehr gutes Rezept!

Lord-Muecke

10.10.2012 18:09 Uhr

Sehr gutes Rezept, hab es gestern gekocht und meine Freundin und ich waren sehr begeistert von, werden sie auf jeden fall wieder machen!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de