Allgäuer Schnitzel

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Schweineschnitzel
300 g Champignons, abgetropft
Zwiebel(n), in Würfel geschnitten
Paprikaschote(n), in kleinere Stücke geschnitten
4 Scheibe/n Schinken
4 Scheibe/n Käse, würziger
  Paprikapulver
 etwas Knoblauchpulver
  Öl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Champignons, Zwiebeln und Paprikastücke in etwas Öl anbraten.

4 Stück Alufolie einfetten, die Schnitzel darauf legen, das Gemüse darauf verteilen, je eine Scheibe Schinken und Käse darauf legen und mit Knoblauch und Paprika würzen.

Die Päckchen verschließen und bei 200° Umluft für 30 Minuten in den Ofen legen.

Dazu gibts Kroketten und einen gemischten Salat.

Kommentare anderer Nutzer


viechdoc

26.07.2008 18:46 Uhr

Hallo echtlerine ,

feine Sache ! Ich habs , aus Angst , dass der Käse an der Alufolie festklebt , abgedeckt in einer feuerfesten Form gemacht .

Danke fürs schöne Rezept sagt

der viechdoc
Kommentar hilfreich?

Tinchen37

06.07.2009 20:07 Uhr

Das macht glatt 5 Sterne.

Habe auch die Auflaufform benutzt, mit Alufolie abgedeckt und nach 25 min erst den alten Gouda draufgegeben. Die Schnitzel habe ich noch mit Pfeffer aus der Mühle gewürzt. Mit Petersilie bestreut und Baguette dazu ein perfektes Abendessen.

lg
tinchen
Kommentar hilfreich?

kälbi

20.03.2011 18:34 Uhr

Hallo,

ich habe die Schnitzel ebenfalls in der abgedeckten Auflaufform gemacht, dabei die Schnitzel gepfeffert und leicht gesalzen. Mit dem Knoblauchpulver und Paprika habe ich die Gemüsemischung gewürzt. Den Schinken habe ich gewürfelt, dazu gab es Pommes und Gurkensalat. Ein richtig lecker Abendessen, danke für die Anregung.

LG Petra
Kommentar hilfreich?

echtlerine

20.03.2011 18:45 Uhr

Hallo Petra

schön das euch geschmeckt hat :-)

lg Tanja
Kommentar hilfreich?

Metalbimbi

22.07.2011 20:48 Uhr

Sehr lecker! Ich habe ebenfalls die Auflaufform verwendet und frische Champignons genommen. Zusätzlich habe ich (ebenfalls in das Gemüse) noch Salz und Pfeffer gegeben. Wirklich ein Gaumenschmaus, schnell und einfach zubereitet ;)
Bei uns gab es auch Pommes dazu.
Kommentar hilfreich?

TMFan

28.08.2011 15:58 Uhr

Ich habe heute Mittag dieses Rezept ausprobiert. Als erstes: es hat geschmeckt. Ich weiß aber nicht , ob ich was falsch gemacht habe. Ich fand das Fleisch zu trocken nach dem Überbacken. Ich glaube , das nächste mal brate ich es in der Pfanne an und stelle es mit den restlichen Zutaten nur kurz zum Überbacken in den Ofen. Trotzdem danke für die Anregung.
LG Evelyn
Kommentar hilfreich?

echtlerine

16.09.2011 08:47 Uhr

Hallo an alle

danke für die tollen Bilder....hhhhmmmmmmmjjjaaaaammm...sehn alle sehr lecker aus :-)

also in der Alufolie is bei mir noch nieeeeeeee angeklebt oder eingebrannt....durch das einölen vorher klappt das total gut :-)...is halt a bissi mehr Arbeit als zack in die Auflaufform zu tun :-)

lg Tanja...die jetz Allgäuer Schnitzel möchte :-)
Kommentar hilfreich?

maus2910

30.01.2012 17:12 Uhr

kann gar nicht glauben, dass die Schnitzel dann schon nach 30 minuten durch sind?
Kommentar hilfreich?

PeachPie12

04.10.2015 13:21 Uhr

ich habe gestern die schnitzel gemacht.
ich habe sie in die auflaufform gelegt, dass gemüse darüber verteilt und im ofen mit käse überbacken.
uns hat es sehr gut geschmeckt.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de