Zutaten

375 g Weizenmehl
1 Pck. Trockenhefe mit Backpulver (Hefeteig Garant)
50 g Zucker
180 ml Milch, fettarm (für den Teig)
1 Prise(n) Salz
60 g Margarine (Halbfettmargarine)
2 1/2 kg Äpfel, säuerliche, geschält und in dicke Spalten geschnitten
500 ml Milch, fettarm (für den Pudding)
1 EL Zucker
Eiweiß
1 Pck. Vanillezucker (Zum Bestreuen nach dem Backen)
1 Prise(n) Zimt
1 Pck. Puddingpulver, Vanillegeschmack
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hefeteig Garant mit dem Mehl gut mischen. Dann Zucker, 180 ml Milch, Salz und Halbfettmargarine zur Mehlmischung hinzufügen. Die Milch und das Fett müssen nicht erwärmt werden. Alles gut zu einem glatten Teig verkneten, wenn nötig noch etwas Mehl dazu geben, damit sich der Teig gut von der Schüssel löst und nicht klebt. Der Teig muss nicht gehen! Den Teig sofort auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech dünn ausrollen, so dass das gesamte Backblech damit ausgefüllt ist. Nur 15 Minuten abgedeckt ruhen lassen.

Inzwischen den Vanillepudding mit den 500 ml Milch kochen, 1-2 EL Zucker dazu geben, verrühren und unter gelegentlichem Umrühren etwas abkühlen lassen. Es darf sich keine Haut bilden. Den ausgerollten Teig mit den geschälten Apfelspalten sehr dicht belegen und den nicht zu heißen Pudding gleichmäßig darauf verteilen. Die Apfelspalten sollten nicht zu dünn geschnitten sein und der Teig dick belegt werden! Zum Schluss die 2 Eiweiß steif schlagen und auf dem Pudding verstreichen.

Den Kuchen ca. 20 Minuten bei 200 Grad Umluft backen, bis er goldgelb ist. Wenn er etwas abgekühlt ist, den mit dem Zimt gemischten Vanillezucker darüber streuen.

Natürlich kann man auch Pflaumen oder anderes Obst nach Belieben verwenden. Der Kuchen lässt sich schnell zubereiten, weil keine Gehzeit erforderlich ist!

Für WWler: 16 Portionen = 2,4 Püntjes; 12 Portionen 3,3 Püntjes pro Portion!