Zutaten

180 g Roggenmehl
180 g Weizenmehl
1/4 Liter Wasser
1 Prise(n) Salz
Ei(er)
  Butterschmalz
  Für die Füllung:
150 g Quark
80 g Käse (Graukäse)
250 g Kartoffel(n), gekocht, geschält und durchgepresst
40 g Butter
1/2  Zwiebel(n), gehackt
  Salz
  Schnittlauch oder Petersilie, fein gehackt
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus Mehl, Wasser, Salz und Ei einen mittelfesten Teig kneten und gut durcharbeiten. Man lässt ihn nun etwa 20 Minuten rasten, formt hernach eine Rolle, teilt diese mit einem Messer in zentimeterbreite Scheiben und rollte jede einzeln rund und möglichste dünn aus. Mit einem Löffel setzt man nun auf jedes Blatt die Füllung, legt die „Krapfen“ halbmondförmig zusammen, drückt den Rand fest an und bäckt die Krapfen in reichlich Butterschmalz goldbraun.

Füllung: Topfen, in kleine Würfel geschnittener Graukäse, in Butter geröstete Zwiebeln, Schnittlauch und Salz werden mit den Kartoffeln vermengt.
Auch interessant: