Paprika - Cannelloni

Klassiker, mal ohne Fleisch

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Paprikaschote(n), rot
12  Cannelloni
Schalotte(n)
Knoblauchzehe(n)
25 g Butter
25 g Mehl
200 ml Milch
100 g Parmesan, gerieben
500 ml Tomatensauce, (Salsa di Pomodoro)
2 EL Petersilie, gehackt
 etwas Salz und Pfeffer
2 EL Öl, für die Form
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst Backofen und Grill auf knapp 200°C vorheizen.

Paprika waschen, halbieren, entkernen und die weißen Trennhäute entfernen. Die Hälften mit der Hautseite nach oben unter dem Grill solange rösten, bis die Haut schwarz wird und Blasen wirft. Paprika herausnehmen, unter einem feuchten Tuch auf Handwärme abkühlen lassen. Nun vorsichtig die Haut entfernen und die Hälften in nicht allzu kleine Würfel schneiden.

Schalotten und Knoblauch abziehen und fein würfeln oder hacken. Die Butter in einem Topf schmelzen und Schalotten und Knoblauch darin goldgelb andünsten, dann das Mehl hinzugeben und glatt rühren und etwas Milch ablöschen und die restliche Milch dann nach und nach unter Rühren zufügen und zum Kochen bringen.

Paprikawürfel, Petersilie und ein Drittel vom Käse zufügen, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

Eine Auflaufform mit Öl ausstreichen, die Paprika-Mischung in die Cannelloni-Röhren füllen und die Cannelloni in die Auflaufform legen. Die Tomatensauce über die Cannelloni geben und den restlichen Käse darüber streuen, alles im Backofen goldgelb überbacken und mit frischem Ciabatta und einem Blattsalat heiß servieren.

Kommentare anderer Nutzer


schatzfrau

28.07.2010 10:23 Uhr

hallo liesbeth!

deine paprikacannelloni haben mich sehr angesprochen. habe rezept gespeichert und werde es auf jeden fall mal ausprobieren. berichte dann!

lg

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de