Limetten - Muffins

gut vorzubereiten und einfach, ergibt 12 Stück
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Limette(n), unbehandelt
260 g Mehl
1 Prise Salz
1 TL Backpulver
1/2 TL Natron
50 g Mandel(n), gehackt
Limette(n), unbehandelt, den Abrieb davon
1 Pck. Vanillezucker
120 g Zucker
1 m.-großes Ei(er)
80 ml Öl
200 g Joghurt (Zitronenjoghurt)
50 ml Limettensaft
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 230 kcal

Die Limetten heiß waschen und trocken tupfen. In je 6 dünne Scheiben schneiden. Das Mehl mit 1 Prise Salz, Backpulver, Natron, Mandeln und der Limettenschale mischen.

Vanillezucker, Zucker und Ei mit den Quirlen des Handrührers schaumig schlagen. Öl, Joghurt und Limettensaft unterrühren. Die Mehlmischung kurz unterheben.

12 Papierförmchen in ein Muffinblech setzen. Den Teig hineinfüllen. Jeweils oben eine Limettenscheibe drauflegen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Gas: Stufe 2 – 3, Umluft: 160°C) auf der 2. Schiene von unten 20 Minuten hellbraun backen. Abkühlen lassen.

Kommentare anderer Nutzer


vanzi7mon

28.01.2011 13:43 Uhr

Hallo,

die Muffins sehen gut aus. Ich habe leider das Rapsöl rausgeschmeckt. Das hat mir nicht gefallen. Vielleicht schmeckt man die fruchtige Limette mehr raus, wenn man etwas weniger Öl nimmt, ich hatte auch 250 g Joghurt genommen. Die Muffins sind auf jeden Falle einen zweiten Versuch mit weniger Öl wert.

LG vanzi7mon

KlaraDonna

11.02.2011 19:20 Uhr

Hallo!

Danke für die Rezept-Bewertung und die Bilder!
Rapsöl ist ja an sich sehr neutral im Geschmack - es wundert mich das dich der Geschmack gestört hat! Kann man aber auch mit Sonnenblumenöl machen!

surfprincess1

04.08.2012 00:25 Uhr

Die Zubereitung ist super. Einfach und schnell. Geschmacklich könnte eine Prise Ingwer dem Ganzen noch mehr Pfiff geben. Und ich glaube beim nächsten Mal nehme ich mehr Backpulver. Durch den Limettensaft gehen sie nicht so schön hoch wie ich es gerne hätte. :-)
Ach ja, ich hatte eh Sonnenblumenöl genommen. Rapsöl erschien mir zu schwer, aber geschmacklich bestimmt interessanter.

LG surfprincess1

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de