Hausgemachte Spätzle

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Mehl
20 g Salz
Ei(er)
100 ml Milch oder Wasser
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gesiebtes Mehl und alle Zutaten zu einem sehr glatten Teig schlagen bis er Blasen wirft (schau dass keine Klumpen darin sind).

Den Teig in kochendes Salzwasser geben, entweder mit dem Spätzlehobel, oder mit Spätzlemaschine, Spätzlepresse oder vom Brett schaben, .

Die fertigen Spätzle auf ein Sieb schütteln und abtropfen lassen.

Mein Tipp: Die Spätzle in Butter anschwenken, mit Salz und Muskat abschmecken.
Zu diesem Rezept gibt es eine
Schritt-für-Schritt Anleitung!
Jetzt anschauen

Kommentare anderer Nutzer


ghjkl

01.06.2003 09:27 Uhr

Dei Rezept ist einfach super NIKE2046.
Kommentar hilfreich?

NIKE2046

24.08.2003 16:13 Uhr

Danke und auch lecker oder?
Kommentar hilfreich?

Alexandra71

11.10.2003 22:30 Uhr

Hallo Nike,

ich muß mich schon fast schämen,

habe noch nie Spätzle selber gemacht.

Werde dein Rezept aber jetzt endlich mal

probieren.

Lg
Alexandra
Kommentar hilfreich?

NIKE2046

19.10.2003 16:12 Uhr

ach hör auf mann muss sich gar ned schämen jeder probiert auch mal vielleicht zum ersten mal und war der Lecker @ Alexandra71?
Kommentar hilfreich?

qld123

02.11.2003 02:43 Uhr

wahr sehr lecker
werde die spaetzle oefters mal machen
ist ja so einfach
gruese armin
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Montague1

27.12.2015 19:06 Uhr

Gabs bei uns zum Hirschbraten. War sehr lecker und eher etwas reichlich bemessen (was natürlich nichts macht, kann man ja wunderbar anbraten, wenn man sie am nächsten Tag essen möchte). Was mich ein bisschen gestört hat, war der Zeitfaktor. Ich wollte die Spätzle ganz frisch machen, habe den Teig daher gemacht, kurz bevor der Braten gar wurde, dann musste ich die Spätzlezubereitung machen, während neben mir der Saucenkoch letzte Hand anlegte. Das wurde mir insgesamt zu hektisch. Kann ich die Spätzle auch vorher machen und dann so "aufbereiten", dass sie wie frisch schmecken? Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich.
Kommentar hilfreich?

Sajuri1979

28.12.2015 23:38 Uhr

Schmecken wie im Urlaub. Danke für das tolle Rezept.
Kommentar hilfreich?

muscheljr

06.01.2016 13:07 Uhr

Sehr lecker und super einfach. Habe sie vom Brett geschabt-geht von Mal zu Mal schneller... :-D
Kommentar hilfreich?

FeinkostFabi

17.01.2016 19:13 Uhr

Die besten Spätzle die ich je gegessen habe waren meine ersten hat auch super geklappt mit dem Schaben vom Brettchen ^^
Kommentar hilfreich?

tantebeere

10.02.2016 15:53 Uhr

@NIKE2046
Weiß nicht, ob du's noch liest, aber ich finde dein Rezept super, vorallem da die vielen Eier die Spätzle total luftig werden lassen^^
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Schritt-für-Schritt Anleitungen

Hausgemachte Spätzle
Wolke4
Anleitung von

Hausgemachte Spätzle

erstellt von Wolke4 am 07.01.2016

Schritt 1
Zutaten bereitstellen

Für 10 Portionen benötigt man:

  • 500 g Mehl
  • 20 g Salz
  • 8 Eier
  • 100 ml Milch oder Wasser

Ich mache für uns 3 Personen nur 4 Portionen

Schritt 2
Teig zubereiten
  • Mehl sieben, Salz, Eier, Milch dazugeben und zu einem glatten Teig schlagen, es dürfen keine Klumpen im Teig sein
  • Teig einige Minuten ruhen lassen
Schritt 3
Spätzle kochen
  • Salzwasser zum kochen bringen und Spätzlehobel auf den Topf legen
  • Spätzleteig auf den Hobel geben und mit dem Spatel abziehen
  • Spätzle kochen geht ziemlich schnell
  • Spätzle in ein Sieb schütten und abtropfen lassen
Schritt 4
Anrichten - Guten Appetit !

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de