Blätterteig - Knusperstangen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 Pck. Blätterteig
 etwas Salz, grob gemahlen
 evtl. Kräuter zum Bestreuen
 evtl. Käse (z. B. Emmentaler), gerieben
Ei(er)
  Gewürz(e) zum Bestreuen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Blätterteig ausrollen und in 1,5 cm breite und ca. 5 cm lange Streifen schneiden. Mit dem Eigelb bestreichen (damit bekommen die Teilchen eine schöne Farbe). Zwei- bis dreimal verdrehen und auf ein Backblech legen.

Anschließend mit Salz, verschiedenen Kräutern und Gewürzen und geriebenem Käse bestreuen. Ich mache immer verschiedene Sorten, dann hat man beim Knabbern ein bisschen Abwechslung.

Bei ca. 200°C in den vorgeheizten Backofen und dann je nach gewünschtem Bräunungsgrad ungefähr 12 Minuten backen.

Kommentare anderer Nutzer


Nicky0110

31.12.2008 13:56 Uhr

Hallo 7 at1,

da heute Silvester ist, wollte ich ein paar Snacks machen. Also habe ich ein bisschen in der Datenbank rumgestöbert und bin auf dieses Rezept gestoßen. Es ist schnell und einfach zubereitet und schmeckt auch ganz toll. Ich hatte leider keinen Emmentaler. Deshalb habe ich stattdessen geriebenen Gouda verwendet. Ich habe die Knusperstangen auch noch mit Salz, Basilikum, Rosmarin und Thymian gewürzt.

Danke für das Rezept.

LG, Anika

bwschlumpf

06.10.2010 10:12 Uhr

Gestern gab es diese Snacks zum fernsehen, meine Familie war begeistert. Schnell und einfach. Lecker.


Gruß bwschlumpf

Sarah83

05.11.2010 19:57 Uhr

Sind echt super! Habe verschiedenes drauf (Oregano, Paprika, Kümmel, Salz, Pfeffer und auch eine ungarische Paprikatomatenpaste pikant) dann Käse drüber, sehr lecker. Bild hab ich auch eins gemacht :-)

Das gibt es nun öfter, vorallem wenn mal Besuch da ist

Backleckerschmecker

15.11.2010 17:20 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich habe die kleinen Stangen gerade zusammen mit Blätterteigschnecken in eigener Variation nachgebacken.

Sehr lecker!

Die mit nur Salz/Käse fand ich am Besten, mit etwas Pfeffer oder Chilipulver (ist eigentlich nicht scharf) waren aber auch interessant.

Tipp: Wenn man den Teig nach dem Formen etwas anfeuchtet, haften Salz und Käse besser daran.

schwobamädle

05.12.2010 20:10 Uhr

Spitzensache!

Schnell gemacht, und man hat ratzfatz ein paar Varianten gemacht.

Ich habe Pizzagewürz, Knoblauchsalz, Paprika, Pfeffer und Salz, Mohn und Sesam verwendet.

Liebe Grüßle vom schwobamädle

allasa44

24.12.2010 09:38 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Lecker, lecker und sooooo einfach und schnell.

Kleiner Tipp von mir, den ausgerollten Blätterteig mit den Gewürzen und dem Käse bestreuen bzw. einreiben, dann erst in Streifen schneiden und zu Spiralen drehen. Geht einfacher und die Gewürze haften besser!

Frohe Weihnachten
- allasa -

Sashira

09.11.2011 11:10 Uhr

Superleckeres und einfaches Rezept wenns schnell gehen muss :)))

Ich hab den Blätterteig mit meinen Kindern (3+9) für den Kindergeburtstag mit Austecherle gemacht, ... das kam im KiGa super an und mein Kleiner wollte SOFORT neue machen, ....

also wirklich super, ...

LG,
Sashira

Gänsefinger

06.08.2012 13:50 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich weiche die getrockneten Gewürze erst im Eigelb ein, erst dann bestreiche ich den Teig damit.
Ich bilde mit ein das der Geschmack so besser zur Geltung kommt :-)

minemaus

12.09.2012 19:45 Uhr

Hi. hab die Stangen heut Abend zum Knuspern vorm F

minemaus

12.09.2012 19:51 Uhr

Sorry, mein Rechner spinnt. Hab heute die Stangen zum Knuspern vorm Fernseher gemacht und direkt noch warm verputzt. Wirklich saulecker!!
Hab mir ein Paket TK-Blätterteig vom Rewe geholt, da waren 6 Platten drin. Hab sie dann 20 min. antauen lassen und dann losgelegt. Brauchte 2 Eigelb und hab erst mit Eigelb, Salz und Emmentaler belegt und dann geschnitten.
Die Menge hat für 2 volle Backbleche gereicht. Bis die richtige Bräunung und Knusprigkeit erreicht war sind ca. 23 min. vergangen. Lag aber bestimmt an den 2 Blechen und jede Menge Käse.
5 Sterne und Danke für dieses leckere Rezept!!!

7at1

12.09.2012 20:41 Uhr

Vielen lieben Dank an all die positiven RückmelderInnen! Es freut mich, wenn Euch etwas schmeckt, das bei uns in der Experimentalküche (aus dem Bedürfnis nach Knabbereien) entstanden ist!


Lg, 7at1

badegast1

28.05.2013 15:48 Uhr

Das rezept gehört mittlerweile zu meinen Lieblingsrezepten. Meine beste Freundin hat es auch schon übernommen! SUPER!!!!! Mindestens 5***** wert, wenn nicht sogar mehr!!!

Vielen Dank und LG
Badegast

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de