Hugo

erfrischendes Sommergetränk - heißt wirklich so
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 Glas Prosecco
1/2  Limette(n)
2 Stängel Minze, frisch
  Holunderblütensirup, nach Belieben
  Eiswürfel
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Limettenhälfte in 4 Stücke schneiden. Den Saft der Limette in den Prosecco drücken. Die Stücke dann auch in den Prosecco geben. Minze, Eiswürfel und Holunderblütensirup nach Belieben zugeben (ich z.B. mag es lieber etwas süßer).

Dieses Getränk ist momentan hier in Südtirol die Sommeralternative zum Prosecco Aperol.

Kommentare anderer Nutzer


inschallah

20.08.2008 07:34 Uhr

Hallo Silvia!
Herzlichen Dank für dieses Rezept - wir hatten gestern einen "Hugo" als Aperitif und ich muss sagen: WELTKLASSE !!! Hervorragend erfrischend, süffig, leicht ... ein Gedicht.

Kann ich jedem empfehlen!!

liebe Grüße, Uli
Kommentar hilfreich?

Sil1

21.08.2008 15:12 Uhr

Hallo Uli!

Das freut mich, dass Dir/Euch der Drink geschmeckt hat. Auch ich finde diesen einfach nur irre lecker.

Liebe Grüße
Silvia
Kommentar hilfreich?

Sil1

26.08.2008 22:31 Uhr

Hallo Uli!

Danke für das tolle Bild. Da bekomme ich ja sofort Lust auf ein Glas Hugo ;-)

Liebe Grüße
Sil
Kommentar hilfreich?

Anita_11

20.10.2008 18:12 Uhr

ein super leckerer drink! habe ihn als aperitif gereicht und er kam bei allen super an!

lg anita
Kommentar hilfreich?

Sil1

22.10.2008 07:53 Uhr

Hallo Anita!

Freut mich, wenn Dir der Drink geschmeckt hat. Auch wir hier lieben diesen. Einfach lecker und mal was anderes.

Liebe Grüße
Sil
Kommentar hilfreich?

susysorglos

10.04.2009 21:24 Uhr

Super lecker und schön frisch, genau das richtige für den Sommer!

LG
susy
Kommentar hilfreich?

schneesturm

10.05.2009 19:30 Uhr

Erinnert an Urlaub und gutes Rezept für meinen Holunderblütensirup.

Lg Schneesturm
Kommentar hilfreich?

bommelchen

02.06.2009 14:16 Uhr

Hallo,

wo krieg ich denn holundersirup her? Gibt es den im supermarkt?

Danke
bommelchen
Kommentar hilfreich?

anne0904

02.06.2009 17:34 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Bommelchen,
da gerade der Holunder blüht, ist es Zeit, selbst welchen herzustellen. Das Rezept gibt's hier.....
lg
anne
Kommentar hilfreich?

bommelchen

05.06.2009 11:00 Uhr

Hallo anne,

danke für den hinweis :o). Werde mal auf die suche nach holunder gehen und dann, falls ich welchen finde..., ihn selber machen. Ist ja echt einfach :o)

LG
bommelchen
Kommentar hilfreich?

holyseven

20.09.2010 15:24 Uhr

Ich kann auch "Holyseven" empfehlen. www.holyseven.de
Kommentar hilfreich?

ismani

27.09.2011 11:52 Uhr

SCHAU MAL IM KAUFLAND ODER IN DER REWE
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


MausiBrausi483

29.12.2013 22:08 Uhr

einfach nur lecker!
Kommentar hilfreich?

blankenese

08.03.2014 17:00 Uhr

Hallo Sil1,

vielen Dank fuer dies absolut perfekte Rezept! Hatte ihn gestern als Aperetif gereicht und wirklich jeder war begeistert.
Bisher beschraenkten sich meine Treffen mit Hugo auf meine Urlaube in der Heimat, doch dank des bekannten schwedischen Moebelhauses in meiner Naehe, kann ich nun auch hier jederzeit Holunderbluetensirup bekommen.

LG
blankenese
Kommentar hilfreich?

Issing

02.06.2014 23:19 Uhr

Immer noch perfekt*****!

Geht als Ganzjahresdrink, wenn Ihr alnatura Limettensaft und Holunderblütensirup ( dm z.B.) besorgt!

Ich nehme statt Prosecco guten Winzersekt von der Mosel und einen Stängel Zitronenmelisse vom Fensterbank-Kräuter"Garten" und selbstgekochten Holunderblütensirup (geht so einfach und ist preiswert).

Auch dieses Jahr wieder mein Apero- Favorit!
Kommentar hilfreich?

baerbel72

02.08.2014 08:39 Uhr

Ich scheine ein bißchen hinter dem Mond zu leben- habe ich Hugo doch erst letztes Jahr kennen gelernt...
Zwischenzeitlich habe ich mit diesem Rezept aber außer uns auch schon viele Gäste glücklich gemacht!
Und das Schönste: der Garten quillt über vor Minze...
Es ist einfach so lecker und herrlich erfrischend an heißen Sommertagen- mein Lieblingsaperitif (außer Lillet Wild Berry- müßt ihr probieren, ist auch köstlich!).

LG
Bärbel
Kommentar hilfreich?

Delfina36

05.06.2015 17:18 Uhr

Hallo,
einfach nur lecker und dank der Minze auch sehr frisch im Geschmack. Dafür 5*****

LG Delfina
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de