Quarkbällchen

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 g Quark
80 g Zucker
30 g Margarine, weiche
Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
1/2  Zitrone(n), Saft davon
1 Prise(n) Salz
200 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
  Öl zum Ausbacken
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alles zusammen verrühren, dann im heißen Öl ausbacken! Am besten geht das, wenn man immer ein bisschen Teig zwischen 2 Teelöffel nimmt und dies dann ins Fett gibt.

Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Kommentare anderer Nutzer


Willow1982

09.04.2013 16:58 Uhr

Super einfaches Rezept und schmeckt wirklich klasse.
Für mich sogar besser als die vom Becker^^

Kleiner Tipp:
Wenn man den teig in einen Spritzbeutel macht und ihn dann portioniert
in die Friteuse gibt , sehen sie genau wie das Orginal aus.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de