Zutaten

500 g Tortellini, frische mit Spinat Ricotta Füllung
300 g Lachsfilet(s), frisch
300 g Blattspinat, TK
3 große Tomate(n)
1/2 Becher Sahne
1 Schuss Zitronensaft, frisch
  Salz und Pfeffer
150 g Frischkäse
100 g Käse zum Überbacken (Käsesorte nach Geschmack)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Tomaten in Würfel schneiden und in einer Schüssel kräftig salzen, für ca. 5 Minuten stehen lassen. Währenddessen den Lachs in 1 x 1 cm große Würfel und den aufgetauten Spinat in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Die gesalzenen Tomaten mit dem Frischkäse vermischen und im Anschluss den Spinat sowie den Lachs vorsichtig unterheben. Alles kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und den Zitronensaft dazu geben. Masse kurz ziehen lassen.

Eine Auflaufform fetten und die frischen Tortellini direkt ohne Vorkochen in die Auflaufform geben. Wichtig ist, dass frische Tortellini verwendet werden. Getrocknete müssen vorher natürlich nach Packungsanweisung gekocht werden. Die Gratinmasse nun gleichmäßig über die Nudeln geben und alles mit der Sahne übergießen. Anschließend noch den Käse darüber streuen und das Gratin 20 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad überbacken.
Auch interessant: