Badische Grießsuppe

badische Ostersuppe mit Wein
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 Bund Frühlingszwiebel(n)
400 g Möhre(n)
6 EL Grieß (Hartweizengrieß)
60 g Butter
900 ml Gemüsebrühe
200 ml Wein, weiß
150 g Crème fraîche
  Salz und Pfeffer, frisch gemahlener
  Muskat
3 EL Petersilie, frisch gehackte
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Frühlingszwiebeln und Möhren putzen, Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und Möhren fein würfeln.

Den Grieß in der erhitzten Butter goldgelb rösten, das Gemüse dazu geben und kurz mitbraten. Dann mit Brühe und Wein aufgießen. Unter Rühren 10-15 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. Crème fraîche dazu geben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und die Petersilie untermischen.

Nach Wunsch mit frischen Petersilienblättchen garnieren.

Kommentare anderer Nutzer


uli106

23.03.2009 10:53 Uhr

Eine sehr leckere und einfache Suppe, die einfach nur gut tut!

Metta

25.03.2009 07:35 Uhr

Hallo Uli106!

Da gebe ich dir vollkommen Recht und es freut mich, das es dir geschmeckt hat!

Lg Metta

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de