Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

125 g Butter
Ei(er)
250 g Mehl
1 TL Backpulver
125 ml Milch
4 EL Kräuter, gehackte, z.B. Kresse, Schnittlauch, Petersilie
500 g Quark
3 EL Milch
5 kleine Radieschen, fein gehackt
Knoblauchzehe(n)
1 kleine Karotte(n), fein geraspelt
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Waffeln die Butter mit den Eiern cremig rühren. Mehl, Backpulver und 1 Prise Salz mischen und darüber sieben. Mit 125 ml Milch glatt rühren. 2 EL Kräuter unterheben. Den Teig 15
Minuten quellen lassen. Das geölte Waffeleisen vorheizen und die Waffeln darin backen.

Den Quark mit 3 EL Milch glatt rühren. Die gehackte Knoblauchzehe, 2 EL Kräuter, klein gewürfelte Radieschen und die Karotte dazu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Waffeln mit dem Quark servieren.

Anmerkung: Für den Quark kann man auch anderes Gemüse nehmen. Der Teig reicht für ca. 10 Waffeln.