Zutaten

375 g Butter, in Stücke geschnittene
400 ml Kokosmilch
400 g Schokolade (Zartbitter), grob gebrochene
440 g Zucker
260 g Mehl
3/4 Pck. Backpulver
25 g Kakaopulver
Ei(er)
 etwas Aroma (Vanille)
  Fett für die Form
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 150°C vorheizen. Eine runde Kuchenform einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen.

250 g Butter in einer großen (!) Kasserolle schmelzen. Die Kokosmilch, 200 g Schokolade und den Zucker hinzufügen. Bei geringer Hitze erwärmen, bis die Schokolade geschmolzen und der Zucker aufgelöst ist. Die Masse dann auf Umgebungstemperatur abkühlen lassen.
Mit dem Schneebesen das Mehl und das Kakaopulver einbringen. Ohne dabei mit dem Schlagen aufzuhören, die Eier und das Vanillearoma anschließend hinzufügen, danach weitere 100 g Schokolade zugeben. Die Masse in eine runde Form geben und mit der übrig gebliebenen Schokolade garnieren.

In den heißen Backofen schieben und 1 3/4 Std. backen. Danach ca. 10 Min. ruhen lassen. Dann aus der Form nehmen und auskühlen lassen.
Auch interessant: