Zutaten

1 kg Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
1 1/2 kg Rinderschulter
150 g Speck, durchwachsener
400 ml Weißwein
2 EL Schmalz
2 EL Paprikapulver
1 EL Majoran
1 TL Kümmel, nach Belieben
 etwas Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 560 kcal

Die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und grob würfeln. Das Fleisch abbrausen, in Würfel schneiden (wenn es schneller gehen soll, fertig geschnittenes Gulasch nehmen). Den Speck klein würfeln.

Das Schmalz in einem großen Topf erhitzen und das Fleisch portionsweise darin anbraten, dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Bei der letzten Portion den Speck mit braten, dann Zwiebel und Knoblauch zugeben und kurz mitrösten. Das übrige Fleisch wieder dazugeben. Das Paprikapulver einstreuen und farblos anschwitzen. Den Weißwein eingießen und etwas einköcheln lassen. Majoran und nach Belieben Kümmel zufügen. Nun so viel Wasser angießen, dass das Fleisch bedeckt ist. Bei kleiner Hitze 2 Stunden köcheln lassen. Die ersten 90 Min. davon mit geschlossenem Deckel, die letzten 30 Min. dann offen. Zum Schluss eventuell noch mal mit Salz und Pfeffer würzen.

Dazu passen Salzkartoffeln, Knödel oder Spätzle und grüner Salat nach Wahl.

Tipp: Lässt sich auch super einfrieren.
Video-Player wird geladen ...
Von: Markus Semmler, Länge: 4:18 Minuten, Aufrufe: 11.067