Zutaten

500 g Kartoffel(n) (Erdäpfel), mehlig kochende
Zwiebel(n)
110 g Semmel(n), gewürfelte (Knödelbrot)
120 g Fleisch (Selchfleisch), klein geschnittenes
Ei(er)
2 EL Petersilie, gehackte
  Salz und Pfeffer
 etwas Muskat, geriebener
  Für die Sauce:
250 g Joghurt
1 Bund Schnittlauch
  Salz
  Zucker
  Fett für das Blech
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln schälen, kochen, abgießen und ausdampfen lassen. Die Zwiebel schälen und klein würfelig schneiden.

Die gekochten, ausgekühlten Kartoffeln stampfen. Das Knödelbrot mit den Eiern vermischen und etwas aufweichen lassen. In diese Masse nun die fein gewürfelte Zwiebeln, Selchfleisch, Petersilie, Muskat, Salz und Pfeffer einrühren. Die Semmelmasse mit den gestampften Kartoffeln zu einer kompakten Masse verarbeiten.

Ein Backblech etwas einfetten. Mit nassen Händen aus dem Teig Krapferln formen und diese auf das Blech legen.

Im vorgeheizten Backrohr bei 180°C ca. 30 Min. backen. Etwa bei der Mitte der Backzeit einmal wenden.

Für die Sauce den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Den Joghurt glatt rühren und den Schnittlauch zufügen und unterrühren. Mit Zucker und Salz abschmecken.

Die fertig gebackenen Erdäpfelkrapferl mit der Schnittlauchsauce auf Tellern anrichten und servieren.

Tipp: Mit Blattsalaten garnieren.
Auch interessant: