Zutaten

Forelle(n) (Lachsforelle)
2 EL Meersalz, grobes
1 EL Zucker, wahlweise brauner Zucker
1 TL Pfeffer, schwarzer, frisch gemörsert
1 Bund Dill
1 cl Whisky (schottischer Single Malt)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 3 Tage / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Lachsforelle filetieren, dabei aber die Haut dran lassen. Das Meersalz, den Zucker und den frisch gemörserten Pfeffer vermischen, den Dill fein hacken.

Die Forellenfilets mit der Hautseite nach unten auf ein Stück Klarsichtfolie legen, jeweils mit der Hälfte der Salz-Zucker-Pfeffermischung bestreuen und den Dill darauf geben. Den Whisky über beide Fisch-Hälften verteilen und dann die Fischhälften zusammenklappen.

In die Klarsichtfolie einwickeln, mit einem Frühstücksbrettchen abdecken und mit einem Gewicht beschweren. Im Kühlschrank 3 Tage ziehen lassen, dabei den Fisch täglich 1x wenden.

Als Beilage passen sehr gut Kartoffelrösti.

Es lohnt sich, verschiedene Single Malt Whiskys auszuprobieren - die Unterschiede sind teilweise verblüffend.