Gefüllter Rehrücken

mit Quark

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

  Für den Teig:
Ei(er)
125 g Puderzucker
150 g Mandel(n), gemahlen
65 g Zucker
30 g Mehl
15 g Kakaopulver
  Für die Creme:
250 g Quark
100 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
1 EL Orangenlikör
4 Blätter Gelatine
Zitrone(n), den Saft davon
250 ml Sahne
Orange(n)
 etwas Zucker zum Bestreuen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 10 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig 4 Eier in Eigelb und Eiweiß trennen. Das ganze Ei mit den Eigelben und Puderzucker verrühren. Die Mandeln einrühren. Eiweiß mit Zucker zu cremigem Schnee schlagen und unterheben. Mehl und Kakao darüber sieben und unterheben.

Ein Backblech mit Backpapier belegen. Das Backrohr auf 200°C vorheizen. Die Masse auf das Backblech streichen und im Rohr ca. 10 Minuten backen. Den Biskuit aus dem Rohr nehmen und auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen. Papier abziehen, Biskuit auskühlen lassen.

Für die Creme den Quark mit Puderzucker, Vanillezucker und Likör glatt rühren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Zitronensaft erhitzen, Gelatine darin auflösen und zügig unter die Quarkcreme rühren. Sahne schlagen und unterheben. Orange schälen, die Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, in Stücke schneiden und in einem Sieb abtropfen lassen.

Rehrückenform mit Frischhaltefolie auslegen. Vom Biskuit einen 12 cm breiten Streifen wegschneiden. Restlichen Biskuit in die Form legen. Quarkcreme einfüllen, Orangenstücke in die Creme drücken und mit dem Biskuitstreifen abdecken. Kuchen zum Festigen der Creme ca. 4 Stunden kühlen. Anschließend aus der Form stürzen und aufschneiden.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de