Zutaten

1 kleine Mango(s), nicht zu reif
Frühlingszwiebel(n)
150 g Preiselbeeren aus dem Glas
1 große Chilischote(n), rot, mittelscharf
Knoblauchzehe(n)
1 Stück(e) Ingwer (3-4 cm)
1 Zweig/e Koriandergrün
Limette(n), Saft und abgeriebene Schale
1 Schuss Worcestershiresauce
  Salz und Pfeffer
4 Scheibe/n Rinderfilet(s) à 100-150 g (ca. 2cm dick)
1 Zweig/e Rosmarin
  Meersalz, grobes
  Pfeffer, fein zerstoßener bunter
  Olivenöl
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Kern schneiden. Mango und Frühlingszwiebel in kleine Stücke schneiden. Chilischote, Knoblauch, Ingwer und Koriander ganz fein hacken. Alles mit den Preiselbeeren gut verrühren und mit Salz, Pfeffer, Limettensaft und Worcestershiresauce abschmecken. Zuletzt einen Schuss Olivenöl unterrühren.

Die Rosmarinnadeln ganz fein hacken. Die Rinderfilets waschen und trocken tupfen. Etwas Olivenöl einmassieren und mit dem Rosmarin einreiben. Auf dem heißen Grill rosa grillen. Zum Schluss mit Meersalz und buntem Pfeffer würzen.

Die Rinderfilets mit dem Mango-Preiselbeer-Chutney anrichten und knuspriges Weißbrot dazu servieren.
Auch interessant: