Zutaten

200 g Pilze (z. B. Steinpilze, Champignons, Pfifferlinge) frisch
10 g Butter
1 kleine Zwiebel(n)
  Salz,
  Pfeffer,
1/8 Liter Milch
Ei(er)
75 g Mehl
1 EL Petersilie, gehackt
2 EL Butter
1 EL Öl
1 Handvoll Cocktailtomaten
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Pilze putzen, in Scheiben schneiden. 10 g Butter in Pfanne erhitzen, die klein geschnittene Zwiebel darin glasig dünsten und die Pilze darin schmoren, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Salzen und pfeffern und etwas abkühlen lassen.
Milch mit Salz und den Eigelben mit einem Schneebesen kräftig schlagen. Nach und nach das Mehl drunter rühren und die Pilze, halbierte Tomaten und Petersilie drunter heben. Zuletzt das steif geschlagene Eiweiß drunter heben. Den Teig 20 Min. ruhen lassen.
Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen, die Masse hinein geben, bei kleiner Hitze braten lassen. Dann den Pfannkuchen wenden, etwas anbraten lassen, dann mit 2 Gabeln in kleine Stücke reißen und die Stücke noch etwas bräunen lassen.
Wer es mag, kann auch klein gewürfelten Schinken dazugeben, dann mit den Zwiebeln dünsten lassen.
Dazu gibts bei uns Feldsalat mit Walnussdressing.
Auch interessant: