Cappuccino – Biskuittorte

mit herrlicher, locker - leichter Kaffee - Biskuit - Schokomousse Füllung
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

150 g Mehl
50 g Speisestärke
180 g Zucker
1/2 Pck. Backpulver
20 g Kaffeepulver (Cappuccino), ca. 1 gehäufter EL
Ei(er), getrennt
  Für die Füllung:
250 ml Kaffee
200 g Schokolade, dunkle
400 ml Schlagsahne
2 Pck. Sahnesteif
  Für die Glasur:
150 g Puderzucker
2 EL Kaffee, evtl. etwas mehr
1 EL Öl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eiklar leicht schaumig schlagen und dann mit dem Zucker zu steifem Schnee schlagen, Eidotter einrühren, Mehl, Stärke und Backpulver darüber sieben, das Cappuccinopulver dazu geben und alles leicht unterrühren. Den Teig in eine vorbereitete 28er Springform füllen und im vorgeheizten Rohr bei 160° Umluft ca. 30 Minuten backen ( Stäbchenprobe). Erkalten lassen und 2 x durchschneiden, je 1 cm vom oberen und unteren Rand. Den mittleren Kuchenteil zerbröseln.

Den Kaffee erwärmen, die Schokolade darin schmelzen, das Gemisch mit den Biskuitbröseln gut verrühren und auskühlen lassen. Die Sahne mit Sahnesteif schlagen und unterziehen.
Den gereinigten Springformrand um den unteren Biskuitboden legen, die Creme darauf streichen und den oberen Boden auflegen und andrücken. In den Kühlschrank geben und einige Stunden durchziehen lassen, am besten über Nacht.

Puderzucker mit Kaffee und Öl gut verrühren, die Torte mit der Glasur überziehen und beliebig dekorieren.

Kommentare anderer Nutzer


biene93

11.07.2008 21:41 Uhr

Hallo,
diese Torte ist soooooooooooo lecker.Dieser dezente Kaffeegeschmack-lecker.Und das Biskuitrezept werde ich mir merken und meinen Biskuit immer so machen,denn der Biskuit ist bei mir so hoch und locker geworden wie noch nie.
Danke fürs Rezept Mima!
LG biene
Kommentar hilfreich?

mima53

12.07.2008 08:57 Uhr

Hallo biene

es freut mich sehr, dass bei euch diese feine Torte so gut angekommen ist und dass du vom Biskuit auch so begeistert bist -

dankeschön für dieses schöne feedback und für die tolle Rezeptbewertung

liebe Grüße Mima
Kommentar hilfreich?

Christine_R

12.07.2008 07:48 Uhr

Hallo liebe Mima,

ich hatte ja das Glück, diese traumhaft leckere Torte im "Original" anläßlich eines netten Besuches bei dir genießen zu können !!
Ich habe sie dann natürlich auch nachgebacken - meine Familie ist ganz begeistert von dieser Torte: eisgekühlt und mit der leichten Kaffee-Biskuit-Schokomousse Füllung - ein wahrhafter Genuß -
dafür gibt es gefühlte 10 Sterne, leider kann ich hier nur 5***** vergeben.*lach*

Ich danke dir für dieses tolle Rezept -
zu welchem es ja auch im Forum einen Thread gibt , leider kann man den hier nicht verlinken, man muß eben die "url" kopieren:
http://www.chefkoch.de/forum/2,35,406096


Bilder hab ich schon hochgeladen !

Liebe Grüße Christine
Kommentar hilfreich?

mima53

12.07.2008 09:01 Uhr

Liebe Christine

ja, du hast bei deinem Besuch diese Torte *vorgesetzt* bekommen und du warst sofort begeistert von diesem einmaligen Kaffeegeschmack - mich hat das damals wirklich gefreut und du hast diese Torte bald selbst ausprobiert und auch bei deiner Familie ist diese bestens angekommen

ich bedanke mich sehr herzlich für deine 5*****


ganz liebe Grüße MIma
Kommentar hilfreich?

cremehase

12.07.2008 10:10 Uhr

Leggaaaaa !!!

Endlich mal eine Kaffeetorte, die wirklich intensiv nach Kaffee schmeckt!

Danke, liebe Mima, fürs Rezept!

LG
Cremehase
Kommentar hilfreich?

mima53

12.07.2008 18:55 Uhr

Hallo Creme

auch an dich ein dickes Danke - du hast ja auch deine Torte im Forum schon gezeigt und die ist toll geworden - ich freu mich sehr

würdest du auch deine Bilder hier einstellen?

auch für die super Bewertung herzlichen Dank!

liebe Grüße Mima
Kommentar hilfreich?

mama55

19.07.2008 17:18 Uhr

Hallo Mima,

diese Torte schmeckt einfach perfekt - auch meinem kritischen göga.

Wirds sicher öfter geben!!

Auch der Biskuit ist so schön hoch geworden.

Foto hab ich in meinem Album.

Liebe Grüße
Waltraud
Kommentar hilfreich?

mima53

20.07.2008 20:08 Uhr

Hallo Waltraud

deine Torte sieht sehr schön aus, würdest du das Bild vielleicht auch hier hochladen ?

schön, dass auch dein kritischer Göga begeistert war von dieser leckeren Torte

für deine 5 ***** vielen Dank

liebe Grüße Mima
Kommentar hilfreich?

kerstilinchen

20.07.2008 11:16 Uhr

Halo mima,
habe Deine Torte schon im o.g. Thread bewundert und mich gestern endlich daran getraut. Biskuitteig und ich stehen auf Kriegsfuß, irgendwie geht er nie richtig hoch und beim Schneiden erweise ich mich auch als überaus talentfrei. So habe ich einfach den Biskuit etwas an den Seiten gekürzt und noch etwas aus der Mitte weggenommen (das waren aber eher Stücke als ein kompletter dritter Boden).
Optisch und geschmacklich ist die Torte ein Traum, nicht so süß und ohne großen Klimbim (Gelantine, Buttercreme, o.ä.) herzustellen. Die wenigen Zutaten hat man meist im Haus und sie macht wirklich etwas her!!!
Danke für das tolle Rezept und schöne Grüße, Kerstin

P.S. Die gibt es bestimmt noch öfters... Ich muss ja Biskuitboden üben!!!
Kommentar hilfreich?

mima53

20.07.2008 20:05 Uhr

Hallo Kerstin

auch wenn du etwas auf Kriegsfuß bist mit dem Biskuitbacken - ich freue mich sehr, dass du diese feine Torte doch so gut hinbekommen hast und auch das mit dem Biskuit klappt noch - wirst sehen, dass es jedesmal besser wird

ich danke dir fürs Ausprobieren und für deine super Rezeptbewertung

liebe Grüße Mima
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Oktoberlocke

04.11.2014 18:58 Uhr

Danke für das tolle Rezept.

Ich hab mich genau an das Rezept gehalten und es hat alles gut geklappt. Der Boden ist schön locker gewesen und ist schön aufgegangen.

Ich bin total begeistern und alle Mitesser auch. Ich hab nur Lob für die Torte bekommen.

Die werde ich bestimmt noch öfter backen.
Kommentar hilfreich?

mima53

18.11.2014 19:50 Uhr

Hallo,

hab vielen lieben Dank fürs Ausprobieren und für deine tolle Punktevergabe

ich freue mich, dass diese feine Torte bei euch so gut angekommen ist

liebe Grüße Mima
Kommentar hilfreich?

calla20

27.12.2014 13:42 Uhr

Hallo,
die Creme ist super lecker! Zu Heiligabend habe ich Mini-Bisquit-Törtchen mit der Creme gefüllt - es kam sehr gut an, denn als Nachtisch zum üppigen Hauptgang waren die Törtchen sehr leicht.

Auch die Herstellung war schnell und einfach! Echt Super!

Das ganze Rezept wird demnächst mit den Original-Böden probiert, da freue ich mich schon drauf!

Liebe Grüße
Christine
Kommentar hilfreich?

mima53

12.01.2015 17:01 Uhr

Hallo Christine

freut mich, dass du diese feine Creme schon mal ausprobiert hast
für leckere kleine Törtchen

danke dir auch für deine gute Rezeptbewertung!

lg Mima
Kommentar hilfreich?

calla20

22.04.2015 15:58 Uhr

Hallo Mima,
gestern habe ich die Torte nochmals gemacht, allerdings aus Zeitmangel wieder auf einen fertigen Tortenboden zurückgegriffen. Diesmal war mir die Creme etwas zu weich geraten und die Tortenstücke sahen beim Schneiden nicht mehr so toll aus. Aber super lecker war sie trotzdem!

Da das nächste Mal diese Torte (dann aber wirklich im Original) für einen Kuchenstand gemacht werden soll, überlege ich nun, ob der Creme etwas Gelantine gut tun würde. Hast Du das schon mal probiert und kannst mir sagen, wieviel ich wohl nehmen soll?

Lieben Dank für dein Feedback.
Sonnige Grüße
Christine
Kommentar hilfreich?

mima53

23.04.2015 11:05 Uhr

Hallo Christine,

ich hab es noch nicht probiert mit der Gelatine,
es kommt auf die Menge der Brösel an - aber ich könnte mir
vorstellen, dass 3-4 Blatt reichen würden, es soll die Fülle
auch noch cremig sein

lg Mima
Kommentar hilfreich?

calla20

06.05.2015 11:54 Uhr

Lieben Dank für deine Einschätzung. Das werde ich am Freitag direkt ausprobieren und berichten.
Sonnige Grüße Christine
Kommentar hilfreich?

Tamy1988

12.05.2015 12:32 Uhr

Hallo, das Rezept ist super und einfach. Kann ich nur empfehlen. Meine Gäste waren begeistert.
Kommentar hilfreich?

mima53

19.05.2015 17:30 Uhr

Hallo,

hab vielen Dank fürs Ausprobieren meines Rezeptes
und auch für deine Sternchen, es freut mich, dass
diese feine Torte so gut angekommen ist

lg Mima
Kommentar hilfreich?

famyfame

27.09.2015 14:11 Uhr

Hallo mima53,

seit Jahren wünscht sich mein Mann zu jedem seiner Geburtstage eine Moccatorte. Und da ich immer gerne neues ausprobiere, nehme ich alljährlich ein anderes Rezept.
So habe ich dieses Jahr Dein Rezept ausgewählt.

Die Torte war auch einfach und schnell gemacht und sah auch optisch sehr ansprechend aus. Leider war sie unserer Familie aber durchweg zu süß (besonders wegen des Zuckergusses) und viel zu wenig nach Mocca schmeckend. Tut mir leid.
Trotzdem viele Grüße
famyfame
Kommentar hilfreich?

mima53

30.11.2015 20:11 Uhr

Hallo

schade, dass diese feine Torte nicht ganz nach eurem Geschmack war,
sage trotzdem Dankeschön fürs Ausprobieren

lg Mima
Kommentar hilfreich?

ChPhTh

13.12.2015 11:49 Uhr

Kann man den Boden auch nur einmal durchschneiden und füllen? lg simi
Kommentar hilfreich?

mima53

01.02.2016 18:09 Uhr

Hallo simi,

sorry, dass ich erst jetzt antworte

du kannst natürlich den Tortenboden auch nur 1x durchschneiden

lg Mima
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de