•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

  Für den Mürbeteig:
150 g Butter
75 g Puderzucker
1 Prise(n) Salz
225 g Mehl
75 g Mandel(n), gemahlene
1 EL Wasser
  Für die Füllung:
100 g Butter
100 g Schokolade, zartbitter
75 g Zucker
125 g Mandel(n), gemahlene
200 g Walnüsse, gehackt
2 EL Kakaopulver
2 EL Milch
 n. B. Schokolade, zartbitter, zum Garnieren
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zunächst für den Mürbteig die Butter mit Puderzucker und Salz schaumig rühren. Mehl und Mandeln mit dem Wasser einrühren, den Teig mit den Händen zu einer Kugel zusammenfassen und in Folie wickeln. Etwa 1 Stunde kalt stellen.

Für die Füllung die Butter mit der Schokolade im Wasserbad unter Rühren erwärmen, bis die Schokolade geschmolzen ist. In eine Rührschüssel umfüllen, Zucker, Mandeln, Walnüsse, Kakao und zuletzt die Milch darunter rühren. Beiseite stellen.

Den Mürbteig nun zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie etwa ½ cm dick zu einem Rechteck ausrollen. Die Teigplatte halbieren. Auf eine Hälfte die Schokoladenfüllung streichen, die andere Hälfte darauf legen.

Im auf 160°C vorgeheizten Ofen 25-30 Minuten backen, herausnehmen und auskühlen lassen. Anschließend ganz vorsichtig mit einem scharfen Messer in Rechtecke, Rauten oder Dreiecke schneiden. Nach Belieben mit zerlassener Schokolade verzieren.

Luftdicht verschlossen mindestens einen Tag ziehen lassen, damit der Teig schön zart wird.