Flammkuchen

mit Blätterteig
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 Pkt. Blätterteig, frischer aus dem Kühlregal
200 g Schmand
Zwiebel(n)
1 TL Paprikapulver
1 Prise Cayennepfeffer
2 EL Petersilie, glatte, gehackt
Knoblauchzehe(n), gehackt
  Salz und Pfeffer
200 g Bacon, in dünne Streifen geschnitten
100 g Käse (Gouda)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Knoblauch mit Schmand, Paprikapulver, Cayennepfeffer und gehackter Petersilie verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Blätterteig auf einem Backblech ausbreiten, die Schmandcreme auftragen, den Bacon darauf verteilen und mit Zwiebeln belegen. Den Gouda darüber reiben und den Flammkuchen bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen.

Kommentare anderer Nutzer


heike50374

05.12.2008 17:28 Uhr

Hallo,

leider war ich von diesem Zwiebelkuchen nicht so begeistert. Die Masse war sehr schwer, dadurch ging der Blätterteig nur am äußerstem Rand auf, in der Mitte blieb er klitschig. Vielleicht lag es an meinen großen Baconscheiben?

Trotzdem vielen Dank für das Rezept
Heike

Jacktel

09.12.2008 09:48 Uhr

Hallo Heike,

sehr Schade eigentlich.Bei mir hat wunderbar funktioniert.
Hast Du so wie ich den Blätterteig 35 / 25 cm genommen ? Meins war von A__i.
Ging wunderbar. Und auf diese Fläche verteilt , ist die menge an Zutaten gar nicht viel.Genau richtig.

Gruß Jacktel

heike50374

09.12.2008 10:53 Uhr

Hallo Jacktel,

von Ald. war mein Blätterteig nicht, aber so eine Rolle schon. Naja, ein neuer Versuch kommt bestimmt.

LG
Heike

zuckerschlampe80

22.02.2009 19:24 Uhr

hab das rezept gestern ausprobiert, ich habe allerdings die frischen zwiebel durch röstzwiebel ersetzt. hat super geschmeckt.

danke für´s rezept.

meluflo

23.11.2011 13:12 Uhr

Also ich find den Flammkuchen sehr lecker.Habe ihn jetzt schon öfters gemacht.Damit die Masse nicht so fest ist mische ich noch ein wenig Saure Sahre drunter ca.4 Eßl.

Super Rezept und sehr schnell zu machen

utemo

09.04.2012 20:19 Uhr

Hallo Leute,
das Rezept hat mich sehr an die leckeren "Flammkuch" in Lothringen erinnert, die wir gerade im Kurzurlaub gegessen haben. Wenn man den ganzen Tag rumgelaufen ist, war das gerade richtig.

Für hiesige Verhältnisse, in denen wir uns weniger bewegen, habe ich gerade habe ich eine kalorienärmere Variante des Rezeptes ausprobiert - von "meluflo" wurde ich dazu angeregt.
Es gibt inzwischen im Kühlregal fettreduzierten Blätterteig. Den Schmand habe ich durch 10% saure Sahne ersetzt, den Bacon durch Schwarzwälder Schinken (oder Serrano), aber nur zwei Scheiben davon! Als Käse hatte ich Appenzeller im Kühlschrank, schön kräftig und so brauchte ichl nur 40 g. Dafür zwei gehäufte Essl. Petersilie - das ging auch mit krauser gut!
Alles hat geklappt und fein geschmeckt. Das Prinzip war: weniger Fett und geschmacksintensivere Zutaten.
Gurkensalat war gut dazu!
LG Utemo

chaospasta

04.10.2012 17:18 Uhr

Hallo Jacktel
vielen Dank für das Superrezept...
habe gerade gelesen , das der Blätterteig manchmal klitschig wird ..
da kenne ich Abhilfe - den Teig alle 3cm mit einer Gabel einstechen
LG chaospasta

tinagirl

04.09.2013 14:34 Uhr

Hallo,

der Flammkuchen ist wirklich sehr lecker.

Gruß
tinagirl

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de