Lachsbällchen aus Montreal

Montreal Salmon Balls

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

800 g Lachs, frischer
80 g Butter
4 EL Milch
4 EL Mehl
Zwiebel(n), gerieben
  Salz und Pfeffer
  Muskat
Ei(er)
Eigelb
1 Pck. Kräuter, gemischte, TK
 evtl. Mehl oder Semmelbrösel
750 ml Fischbrühe oder Fleischbrühe
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Fisch enthäuten und entgräten.

Butter und Milch miteinander aufkochen lassen, Mehl und Zwiebel zufügen und mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen. So lange rühren, bis sich die Masse als Kloß vom Topfboden löst. Etwas abkühlen lassen. Inzwischen den Fisch durch den Fleischwolf drehen und das Fischpüree mit Eiern und Eigelb vermischen. Zum Schluss alles mit dem Teigkloß und den gehackten Kräutern verrühren. Bei Bedarf noch etwas Mehl oder Semmelbrösel darunter geben.

Mit zwei angefeuchteten Esslöffeln kleine Klößchen abstechen und in der Brühe ca. 15 Minuten ziehen lassen.

Mit gedünstetem Spinat oder Sauerampfer und Salzkartoffeln servieren.

Kommentare anderer Nutzer


camouflage165

24.11.2009 14:15 Uhr

Total lecker, meine Gäste waren begeistert!

Danke für das Rezept und lg
camouflage165
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de