Cremige Käsespätzle

schnell und einfach zubereitet
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 Pck. Spätzle, frische (Kühlregal)
1 m.-große Zwiebel(n)
100 ml Milch
50 ml Sahne
50 g Käse (Emmentaler), geriebener
1 EL Öl
  Salz
  Pfeffer
  Brühe, instant
 etwas Petersilie, fein gehackte
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die frischen Spätzle in kochendes Wasser geben und ca. 2 Minuten kochen, bis sie oben schwimmen. Dann die Spätzle abschöpfen, mit kaltem Wasser abschrecken und beiseite stellen.

Die Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebelwürfel hinzufügen und glasig anschwitzen. Milch und Sahne hinzufügen, aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Brühe nach Geschmack würzen. Dann den Käse einstreuen und schmelzen lassen. Nun die Spätzle hinzufügen und verrühren. Am Schluss die Petersilie hinzufügen.

Dazu passt ein frischer Salat.

Kommentare anderer Nutzer


eling

18.09.2008 12:17 Uhr

Hallo. Hatte noch etwas gekochten Schinken mit angebraten, war echt lecker.
LG
Eling
Kommentar hilfreich?

anraut

14.07.2009 20:22 Uhr

Hallo!
Habe das Rezept heute an einem Spätzlerest ausprobiert. Wenn man die Zwiebeln richtig anröstet und noch etwas Paprikapulver zugibt, schmeckt es auch sehr gut. Wie im Restaurant. Vielen Dank für das leckere Rezept!!!

lg
anraut
Kommentar hilfreich?

elthere

16.01.2010 17:30 Uhr

Hallo,
heute habe ich nun diese Käsespätzle ausprobiert. Zufällig kam noch mein Sohn mit Familie dazu.
Allen hat es sehr sehr gut geschmeckt. Nicht so trocken, wie mein bisheriges Rezept.
Wird wohl nun mein Lieblings-Käsespätzle-Rezept werden.

LG elthere
Kommentar hilfreich?

Josily83

09.03.2010 17:18 Uhr

Hallo,
ich habe heute die Käsespätzle ausprobiert sind echt lecker geworden. Ich habe statt fertige Spätzle, selbst gemachte genommen. Ich habe auch noch magere Speckwürfel dazu. Essen kam gut an.

LG Josily
Kommentar hilfreich?

Botaniker

11.04.2010 14:51 Uhr

Hallo,

ich habe letzthin diese Käsespätzle ausprobiert und war sehr angehnem überrascht. Allerdings habe ich Zwiebel angeröstet und dazugegeben. War sehr lecker! Vielen Dank für das Rezept.

LG Sabine
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Supertini

15.12.2015 21:21 Uhr

Hallo!
Danke für die leckere Rezeptidee. Ich habe es allerdings abgewandelt. Die Spätzle hab ich nicht vorgekocht, das ist nicht nötig. Und da ich im Kühlschrank noch Gemüse hatte, das verarbeitet werden sollte, hab ich mit der Zwiebel noch 3 Lauchzwiebeln, 1 Paprika und 2 Möhren angebraten. Dazu noch 70 g Speckwürfel.... Die Soße hab ich ganz nach Rezept gemacht. Das war in Kombination mit einem Feldsalat ein perfektes Hauptgericht.
LG, Supertini
Kommentar hilfreich?

Käroleinen

06.01.2016 16:35 Uhr

super tolles Rezept, hab ich schon öfters nachgekocht...
Kommentar hilfreich?

Jensus91

15.01.2016 17:52 Uhr

super einfach und lecker
Kommentar hilfreich?

Meltoy

29.01.2016 19:45 Uhr

Habe das Rezept heute probiert. Sehr lecker! Kleiner Tipp. Etwas Parmesan mit reinmischen - dann schmeckts etwas intensiver nach Käse.
Kommentar hilfreich?

Conny-08

30.01.2016 17:57 Uhr

Hab es nun schon oft nach dem Rezept gemacht! Sehr, sehr lecker ! Ich mach nur meist noch mehr Käse ran :-)
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de