Nudeln mit Artischocken - Zitronen - Schinken - Soße

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

25 g Butter
Knoblauchzehe(n)
1 Dose Artischockenherzen, geviertelt
150 g Schinken, gekochter
300 ml süße Sahne
2 TL Zitrone(n), abgeriebene Schale
  Basilikum
  Parmesan, geriebener
400 g Nudeln
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen.

Den Schinken in Streifen schneiden. Butter in einer Pfanne zerlassen, den Knoblauch durchpressen und kurz in der Butter anbraten. Artischocken und Schinken zufügen und kurz anbraten. Sahne und Zitronenschale dazu geben und alles fünf Minuten köcheln lassen. Die Artischocken vorsichtig zerteilen.

Die Nudeln abgießen und mit der Soße vermischen. Basilikum und ein wenig geriebenen Parmesan zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit zusätzlichem geriebenem Parmesan servieren.

Kommentare anderer Nutzer


kochchristine

23.03.2009 10:47 Uhr

Dieses Rezept ist seit Jahren eines unserer Lieblingsrezepte! Toll, daß ich es jetzt durch Zufall hier finde! Allerdings koche ich die Sahne mit Schinken und Artischocken auf die Hälfte ein, so daß die Sauce dicklich wird.

Herzliche Grüße

Christine aus München

lucky-x-angel

25.03.2009 08:39 Uhr

Habe das Rezept letzte Woche ausprobiert, schmeckt echt lecker! Nur nehme ich das nächstemal weniger Knoblauch ... Der gGeruch ist allgemein etwas gewöhnungsbedürftig durch den Aromamix Sahne-Zitrone-Artischocken.
Aber sonst echt lecker (nur meinen Vater wars zu wenig Soße für die Nudeln)

iheiden

30.06.2010 18:49 Uhr

Hallo, Daja!

Ein blitzschnell zubereitetes und sehr schmackhaftes Rezept! Durch den Zitronenabrieb schmeckt es schön frisch und ist auch bei der derzeitigen Hitze gut zu essen. Als Artischocken habe ich übrigens nicht die aus der Dose, sondern die aus dem Glas, eingelegt in Kräuteröl, verwendet (gut abgetropft).

LG Ingrid

Goldi775

01.01.2011 17:36 Uhr

Als eingefleischter Artischocken-Fan liebt mein Mann dieses Rezept über alles.
Vielen Dank dafür!

Heidemarie83

06.03.2012 18:34 Uhr

Heute das erste Mal gekocht. Sehr lecker. Ich kann mir es auch sehr gut im Sommer vorstellen, da es durch die Zitrone sehr frisch schmeckt!

Ellalein808

15.02.2014 20:31 Uhr

Statt
Artischocke, Zitronenschale und Basilikum -->
Tiefkühlerbsen, Limettenschale und Petersilie

Mmmmhhhh.... LECKER :)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de