Senf - Dressing

sehr lecker und einfach - ohne Milchprodukte
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

2 EL Balsamico, weißer
1 EL Senf (Dijonsenf oder milder Senf)
2 EL Ahornsirup
1 Zehe/n Knoblauch
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Knoblauch abziehen und sehr fein schneiden (nicht pressen!). Anschließend mit den restlichen Zutaten gut vermischen.

Am besten lässt man das Dressing nun bis zum Verzehr ca. 2 Stunden durchziehen, es hält sich aber auch ein paar Tage im Kühlschrank oder ist sofort verzehrbar.

Kommentare anderer Nutzer


Küchenkobold1970

05.07.2008 11:30 Uhr

Hi ! Suuuuper tolles Rezept. Passt perfekt zu allen Blattsalaten! Gab es gestern bei uns mit Melone, genial!!!
Warum hat das noch keiner bewertet? wird eins unserer Lieblingsdressings!

Küchenkobold1970

05.07.2008 11:32 Uhr

Sorry ,sollten mind. 4Sterne werden als Bewertung!

Bolrima

30.08.2011 10:54 Uhr

Super lecker, und geht wahnsinnig schnell :)

hab noch ein wenig mandel-nuss-tofu in dünnen streifen darin mariniert, dann nurnoch salat drunter gehoben - die perfekte zwischenmahlzeit, dankeschön!

Ihmchen2641985

28.03.2012 20:14 Uhr

Ich habe dieses Rezept ein wenig verändern müssen, da ich nur roten Balsamico und keinen AhornSirup im Hause hatte *g* Habe stattdessen Honig genommen, und weil ich Senf mehr nach der "frei nach Schnauze" Methode "reingeklatscht" habe und es wohl etwas zu viel war, habe ich noch etwas Öl und einen Schuss Milch dazugegeben ... passt wunderbar zu meinem Feldsalat mit Mais, Gurke und Tomätchen :) Vielen lieben Dank für die feine und einfache Inspiration :)

falfala

12.07.2012 17:35 Uhr

Hallo Fanca,

schnell gemacht und sehr lecker. Da noch kein Foto da ist, lade ich Dir mal eines hoch.

LG

falfala

Nisirella

15.11.2012 19:34 Uhr

Wow,sehr lecker :)
Diesen Dressing werde ich wohl nun öfters machen.

blauweisse

26.11.2012 03:26 Uhr

Super Dressing! Dankeschön! Schmeckt genauso wie das fertige Knorr Honig-Senf-Dressing, allerdings immer wieder frisch und kein Sodbrennen ;-)!

rhiannondava

13.01.2013 00:55 Uhr

Es ist ein sehr leckeres Dressing!
Schnell und gut.
Was soll man sonst noch sagen?
Es kann alle Dressings, die ich bisher gekauft habe, mit Leichtigkeit schlagen. Und ich habe eigentlich immer alles, was man braucht, daheim.

Was will man mehr?

4 Punkte - aber nur, weil es mein absolutes Lieblingsdressing nicht geschlafen hat ;)

sparkling_cherry

12.05.2013 19:34 Uhr

sehr lecker! ich war erstaunt, dass man mit den wenigen zutaten so etwas tolles schafft. statt ahornsirup hab ich reissirup genommen. lg

Tiggi1983

20.07.2013 21:41 Uhr

Sehr lecker.. Habe statt Ahornsirup Honig genommen geht auch..

Sashima

11.01.2014 20:27 Uhr

Sehr lecker

downhillcat

21.07.2014 18:33 Uhr

Hallo!

Ein tolles und vor allem sehr schnell gemachtes Dressing. Ich habe die Zutaten einfach in einen kleinen Mixer gegeben, so entsteht eine sehr schöne Konsistenz. Je nachdem, ob man es etwas süßer oder saurer mag, kann man hier hervorragend noch nachträglich abschmecken. Sehr gelungen!

Lg, downhillcat

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de