Zutaten

250 g Spaghetti oder Nudeln nach Wahl
350 g Blattspinat, TK
Knoblauchzehe(n)
1/2 Becher Sahne
Tomate(n)
1 Handvoll Parmesan, geriebener
  Salz und Pfeffer
 n. B. Paprikapulver
 n. B. Cayennepfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen. Den Blattspinat in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen, etwas Wasser dazu geben und kurz köcheln lassen. Die geschälten Knoblauchzehen durchpressen oder fein hacken und zum Spinat geben. Nun die Sahne (für Kalorienbewusste saure Sahne) dazu geben und den Spinat mit Salz und Pfeffer, nach Belieben auch mit Paprika und Cayennepfeffer abschmecken. Die Tomaten achteln und den Parmesankäse reiben.

Die Nudeln abgießen und in tiefen Tellern anrichten, den gewürzten Blattspinat dazu geben, die Tomaten darauf geben und Parmesan darüber streuen.

Das Rezept ist nach Belieben abwandelbar. Anstatt der Sahne kann natürlich auch Crème fraîche verwendet werden. Wer eine Vorliebe für Überbackenes hat, kann das Ganze auch als Auflauf zubereiten. Dazu alles in eine Auflaufform geben, Käsescheiben (z. B. würzigen Gouda oder Mozzarella) darauf geben und überbacken, bis der Käse zerlaufen ist und ein wenig Farbe genommen hat.