Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

300 g Rindfleisch (Hüfte)
400 g Bohnen, grüne
Zwiebel(n)
1/2 Bund Petersilie
1/4 Liter Bier
 etwas Bratensaft, dunklen
300 g Kartoffel(n), festkochende
  Salz und Pfeffer
  Öl oder Butterschmalz zum Braten
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden (ca. 2 x 2 cm), in Salzwasser garen, abgießen und erkalten lassen (am besten 1 Tag vorher).

Die Rinderhüfte in Streifen schneiden und kräftig mit Pfeffer würzen. Die Zwiebeln in feine Ringe schneiden. Die Bohnen in Salzwasser ca. 5 Minuten kochen, abgießen und eiskalt abschrecken, damit sie schön grün bleiben.

Das Fleisch in heißem Öl rasch braten und warm stellen. Im Bratfett die Zwiebeln goldbraun anschwitzen, mit dem Bier ablöschen und noch 5 Minuten garen bis die Flüssigkeit auf die Hälfte eingekocht ist, dann die abgetropften Bohnen dazu geben, evtl. noch etwa Bratensaft und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die kalten Kartoffeln in etwas Öl oder Butterschmalz schön knusprig braten und zu den Bohnen geben. Am Schluss das Fleisch wieder dazu geben, kurz heiß werden lassen und die gehackte Petersilie unterrühren.