Erdbeer - Jogurt - Bombe

schnell und ohne zu backen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

2 Pck. Kuchen, (Erbeerroulade - Fertigprodukt)
500 ml Joghurt, Erdbeer-
250 ml Schlagsahne
8 Blatt Gelatine
 etwas Sauerrahm
  Rum
 evtl. Erdbeeren
 evtl. Puderzucker
 evtl. Kuchenglasur
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 5 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gelatine einweichen.
Erdbeerroulade in Stücke schneiden. Sahne steif schlagen.
eine Schüssel mit Frischhaltefolie großzügig auslegen.

Erdbeerjoghurt, Sauerrahm und Sahne miteinander verrühren.

Eingeweichte Gelatine ausdrücken und in heißem Rum auflösen, nach der Abkühlung in die Erdbeersahne zügig unterrühren. Wer möchte, kann frische, geschnittene Erdbeeren und Puderzucker dazugeben.

Die Schüssel mit Erdbeerroulade ganz dicht auslegen, die ganze Creme darauf verteilen, zum Schluss noch mal mit Roulade abdecken und mit der überstehenden Folie einpacken, beschweren und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Stürzen und mit Schokoglasur oder Puderzucker verzieren.

Kommentare anderer Nutzer


mtrotta

24.06.2008 14:39 Uhr

Bitte wieviel ist denn etwas Sauerrahm !Danke

putzigam

28.06.2008 12:24 Uhr

Hallo,
du kannst soviel wie du möchtest dazu geben, ich geb meistens 2-3 Esslöffel voll dazu, nach geschmack eben.

Gruss Putzigam

maybenextday

29.12.2008 10:59 Uhr

Reicht dieses Rezept für ca. 10 Personen? Ich kann das nicht so richtig abschätzen. Es ist auch nur als Nachtisch gedacht..
Vielen Dank für die Antwort.
Liebe Grüße,
maybe

putzigam

29.12.2008 11:57 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
das kannst du selbst bestimmen, je grösser deine Schüssel je mehr können davon essen.
die Zutaten für die Creme würde ich dann evt. verdoppeln, natürlich dann auch die Roulade.
Liebe Grüsse und einen Guten Rutsch ins 2009
Trude

Ingridal

30.11.2011 16:23 Uhr

Hallo Putzigam,

hatte deine Torte gestern bereits zum 3. x gebacken, weil ich so ein Fan davon bin!! Die ist echt super-einfach zu machen und schmeckt so mega-spitze!!! :-) Gerne mache ich diese Bombe, wenn ein anderer Kuchen bereits mein Backrohr belagert... :-)

Zu der Frage von maybenextday:
ich hatte die Torte auch schon in 2 verschiedenen Schüsseln gemacht, eine Schüssel, die ca. 26cm im Durchmesser ist und einen relativ flachen Boden hat ist mir aber am Liebsten. Toll aussehen "tut" die Bombe aber aus jeder Schüssel/Form.

Werde diese Torte demnächst mal in Geschacksrichtung Himbeere oder Banane backen, da es da auch fertige Rouladen gibt.

Herzlichen Dank für diese Torte! Auch von meiner Cousine, die 3 Kinder und somit wenig Zeit zum Backen hat! Sie liebt dieses Rezept ebenfalls.

LG
Ingridal

pflaumenmus12

23.02.2014 11:33 Uhr

Meine Gäste waren begeistert von der Bombe,vor allem meine Mama !!!

Trotz 8 Gelantineblätter ist sie etwas zusammengefallen beim Portionieren.

Vieleicht lag das daran weil ich noch 500 g kleingeschnittene Erdbeeren mit untergemischt habe.

Aber geschmeckt hat sie suuuper und total erfrischend !

Ingridal

04.04.2014 07:58 Uhr

Hallo Pflaumenmus, sehr schönes Bild!!! :-D Weiter so, damit noch viele Bäcker(innen) auf das tolle Rezept aufmerksam werden!!! LG Ingridal

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de