Zutaten

  Für den Teig:
500 g Mehl
250 g Butter
150 g Zucker
2 Pkt. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
Ei(er)
150 ml Kaffee
  Für die Creme:
1 1/2 Liter Milch
3 1/2 Pkt. Puddingpulver, Karamell
1 1/2 EL Espresso - Pulver, Instant
10 EL Zucker
600 g Butter
100 g Schokolade, bitter, gehackte
  Kaffee
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Teigzubereitung:
Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit Zucker, Vanillezucker und Salz kurz vermischen.
Ei und Butter hinzufügen und alles gute 5 Minuten kräftig durchkneten.
Den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt mind. 30 Minuten kühl stellen.
Nach dem Ruhen den Teig in 5 oder 6 Teile portionieren (je nach Bedarf) ausrollen und einzelne Böden bei 180 Grad ca. 20 Minuten goldgelb backen. Auskühlen lassen.

Cremezubereitung:
1 Liter Milch mit 1 EL Espressopulver darin aufkochen.
Die restlichen 500 ml Milch mit dem Puddingpulver und Zucker verrühren und in die heiße Espressomilch geben. Kurz aufkochen, abkühlen lassen und alle 5 bis 10 Minuten umrühren, damit sich keine Haut bildet.
Wenn der Pudding abgekühlt ist, die zimmerwarme Butter schaumig schlagen und dann esslöffelweise den Pudding unterrühren. Vor der Weiterverarbeitung die Masse ca. 15 Minuten kalt stellen. Schokolade hacken und untermengen.

Bevor die Creme auf die einzelnen Böden geschichtet wird, diese mit Kaffee tränken.
4 EL Creme beiseite stellen zum Einstreichen.
Böden übereinander setzen und mit Espressopulver bestäuben oder mit Nüssen verzieren.
Am besten einen Tag ziehen lassen.
Neu
Du hast das Rezept zubereitet?

Lade jetzt dein Rezeptfoto hoch!

Foto hochladen