Zutaten

400 g Kalbfleisch, geschnetzeltes
200 g Champignons
2 m.-große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
50 ml Wein, weiß
100 ml Fond (Bratenfond)
150 ml Sahne
2 EL Butter
1 kg Kartoffel(n), fest kochende
3 EL Sonnenblumenöl
  Salz
  Pfeffer, schwarzer
  Muskat
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 528 kcal

Für die Rösti 700 g Kartoffeln in Wasser kochen (wie Pellkartoffeln). Danach abkühlen lassen und schälen (auch Reste vom Vortag möglich).
Die restlichen 300 g der rohen Kartoffeln schälen und zusammen mit den 700 g gekochten Kartoffeln raffeln. Eine Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Die geraffelten Kartoffeln, die Zwiebelwürfel und 1 EL Sonnenblumenöl in eine Schüssel geben und vermengen.
2 EL Sonnenblumenöl in ein Bratpfanne geben und erhitzen. Sobald das Öl warm ist, die Kartoffel-Zwiebel-Mischung in die Bratpfanne geben, so dass alles gleichmäßig verteilt und leicht angedrückt ist. Auf mittlerer Stufe etwa 5-10 Min. braten lassen. Wenn sich auf der unteren Seite der Rösti eine Kruste gebildet hat, einen flachen Teller auf die Rösti legen und die Rösti samt Pfanne umdrehen bzw. stürzen. Vom Teller die Rösti wieder in die Bratpfanne gleiten lassen und auch noch die andere Seite der Rösti ebenfalls ca. 5-10 Min. goldbraun braten.

Für das "Züri Gschnätzlets" die Champignons putzen und in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Eine Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Die Knoblauchzehe abziehen und in möglichst feine Scheibchen schneiden.
2 EL Butter in eine Bratpfanne geben und heiß werden lassen (Tipp: 1-2 Tröpfchen Sonnenblumenöl beifügen, um zu verhindern, dass die Butter verbrennt). Das Kalbsgeschnetzelte mit den Zwiebeln von allen Seiten auf hoher Stufe scharf anbraten. Dann Knoblauch und die Champignons zugeben und noch kurz mit braten. Das Ganze mit 50 ml Weißwein ablöschen. Den Bratenfond beifügen und die Hitze auf mittlere Stufe schalten. Das Ganze ungefähr 5 Min. köcheln lassen. Dann die 150 ml Sahne dazu geben und weitere 5 Min. köcheln. Mit Salz, Pfeffer und ein wenig Muskat abschmecken.

Zusammen auf Tellern anrichten und heiß servieren.