Tiramisu

kalorienreduziert

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 Pck. Puddingpulver, Vanille
10 Tropfen Süßstoff
350 ml Milch mit 0,3%Fett
2 Pck. Kaffeepulver, Instant
6 cl Amaretto
1 kg Quark (Magerquark)
32  Löffelbiskuits
5 EL Mineralwasser
2 EL Kakaopulver
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: ca. 358 kcal

Den Pudding wie auf dem Päckchen angegeben, aber nur mit 300 ml Milch und Süßstoff nach Bedarf kochen. Abkühlen lassen. Beim Abkühlen immer mal wieder umrühren, damit sich keine Haut bildet.
Magerquark über Nacht in einem Küchensieb abtropfen lassen ( ich lege dafür das Sieb mit einer Mullwindel aus ). Am nächsten Tag nun den Quark mit dem Pudding, 1 cl Amaretto, dem Mineralwasser ( Achtung das Mineralwasser nach und nach zugeben nicht, dass das Ganze wieder zu flüssig wird ) und dem restlichen Süßstoff oder auch mehr, halt so süß wie man es mag, auf der höchsten Stufe der Küchenmaschine so lange schlagen, bis eine sehr cremige Masse entstanden ist.
Als nächstes die restlichen 2 cl. Amaretto, das Kaffeepulver und die Restlichen 50 ml Milch miteinander verrühren bis sich das Pulver gelöst hat. Nun die erste Lage Biskuitstäbchen in eine Auflaufform legen und mit der Hälfte des Gemisches beträufeln. Dann die erste Schicht Creme darauf verteilen. Nun wieder Biskuits darauf legen und mit dem Rest beträufeln. Zum Schluss kommt die restliche Creme darauf und nun dem Kakao darüber stäuben. ( ich benutze dafür immer so ein kleines Kinder - Mehlsieb das funktioniert super )Auf jeden Fall über Nacht ziehen lassen

Kommentare anderer Nutzer


christinaambs

04.04.2003 14:35 Uhr

Tut mir leid, aber bevor ich so ein Tiramisu mache, verzichte ich lieber ganz auf einen Nachtisch!

pati1

18.05.2003 12:22 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

ich war stark übergewichtug und da haben mir solche und ähnliche Rezepte schon sehr weiter geholfen. Denn so stark bin ich nicht das ich über 1,5 Jahre auf den Nachtisch verzichten könnte.

Gruß Pati1

peterle12345

23.09.2003 19:42 Uhr

sorry aber da dreht sich jedem italiener der magen um

Calicula

29.04.2004 17:38 Uhr

Endlich mal ein Rezept, das ohne die sonst üblichen Fettbomben als Zutaten auskommt! Mit dem Süßstoff konnte ich mich zwar nicht anfreunden, aber unter Verwendung von normalem Zucker ein vorzüglicher Nachtisch!

Gruß, Calicula

mi-ca

07.11.2004 16:58 Uhr

Wow! Bombenstarkes Rezept.
hab es gestern zu dem Geburtstag meiner Freundin gemacht ohne von der Veränderung zu reden und die Leute habens sofort weggeputzt!

Gruß Mi-Ca

Cocciolata

13.06.2009 21:41 Uhr

Kleiner Tipp: Wenn man den Pudding nach dem Kochen mit Frischhaltefolie abdeckt, bildet sich keine Haut. So erspart man sich das ständige Umrühren.

Dreiermama

29.12.2010 11:48 Uhr

Das geht doch wohl gar nicht!Dann lieber gar kein Tiramisu als sowas.

taba27

31.12.2010 00:36 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

warum wird ein Rezept negativ bewertet, obwohl es nicht ausprobiert wurde? Die Geschmäcker sind verschieden und ich finde es nicht fair, negative Kritik zu üben, nur weil das Rezept den persönlichen Geschmack nicht trifft. Es gibt ja genug Rezepte an die man sich orientieren kann hier im CK. Mir persönlich schmecken die fetten Mascarpone Tiiramisu Rezepte z. B. nicht besonders, deswegen kommentiere ich auch nicht alle Rezepte die überwiegend mit Mascarpone zubereitet werden negativ als "Kalorienbombe, schlecht für die Gesundheit etc.".

LG Tanja

BananeErdbeerShake

17.06.2011 22:56 Uhr

Und außerdem schmeckt es hervorragend, wenn man nicht beim Essen auf den Mascarpone-Geschmack wartet. Man könnte es ja \"Quark mit Kaffeegeschmack und Löffelbiskuit\" nennen und jeder wäre begeistert.

Leute, echt, reißt euch mal zusammen...

botue1986

14.03.2011 20:53 Uhr

Also ich habe dieses Rezept ausprobiert. Es hatte zwar nicht mehr diesesn typischen Tiramisugeschmack, aber trotzdem sehr sehr lecker. Super Alternative zum gehaltvollen Mascarpone-Tiramisu!! :)

BananeErdbeerShake

17.06.2011 22:47 Uhr

Der Kracher! Habe es an einem Kochabend mit Freunden gemacht.
Als Schicht zwischen zwei Quarkschichten ein paar frische Erdbeeren rein, yummy!
Hat auch mit nur 1 Stunde Ziehzeit geschmeckt. Alle waren erst skeptisch aber dann begeistert! Haut einen nicht so um wie mit Mascarpone, wenn man eh schon vom leckeren Essen so voll ist.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de